Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Computer Forum & Multimedia Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

terrier

Anfänger

  • »terrier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Level: 13 [?]

Erfahrungspunkte: 3 382

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Mai 2020, 16:08

Lohnabrechnung bei Kurzarbeit?

Hallo,
in Zeiten der Corona-Krise, wo ja auch viele vielleicht unter Quarantäne stehen, wird das Ganze ja noch durch Kurzarbeit gedämpft.
In unserer recht kleinen Firma haben wir auch zwei Corona-Fälle, weswegen wir alle nach Hause mussten. Mittlerweile ist auch Kurzarbeit angesagt, also kurz KUG, und ich bin vertrete einen Kollegen in der Buchhaltung. Hab das nicht wirklich gelernt und bin da auch nur wirklich der Ersatz.
Nun haben wir ja die Gehaltsabrechnungen ab diesem Monat in Verbindung mit dem Kurzarbeitergeld! Ich bin noch dabei, mich einzufuchsen, was die Abrechnungen über unsere Lohnabrechnungssoftware betrifft.
Wie handhabt ihr das? Gibt es Tipps, worauf ich beim Erstellen achten muss? Sicherlich werde ich die entsprechenden Daten im Tool hinterlegen müssen. Bin gerade dabei, es mir genauer anzuschauen!

jerryster

Anfänger

Beiträge: 23

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 24 920

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Mai 2020, 16:14

Bei euch muss ja was los sein, wenn du die Buchhaltung als Ungelernter übernehmen musst. Krisenzeiten halt denke ich mir.
Welche Software nutzt ihr denn? Bzw. welches Lohnabrechnungsprogramm ist im Einsatz?
Wir sind auch in Kurzarbeit, wobei ich hoffe, dass das endlich erledigt ist und wir wieder normal arbeiten gehen können.

terrier

Anfänger

  • »terrier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Level: 13 [?]

Erfahrungspunkte: 3 382

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Mai 2020, 16:20

Also wir haben die Software von eurodata in Benutzung. Kennst du die zufällig?

Ich denke, wenn ich nicht weiterkomme, dass ich dann mal den Support kontaktiere. Würde ja am meisten Sinn machen, denn den Buchhalter erreiche ich aktuell nicht.

jerryster

Anfänger

Beiträge: 23

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 24 920

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Mai 2020, 16:25

Eurodata sagt mir was, haben aber eine andere Softwarei im Einsatz. Ja, ruf doch mal den Support an und lass dir helfen. Ist denke ich mal, das Beste, was du machen kannst. Viel Erfolg. :)