Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Computer Forum & Multimedia Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heiner80

Anfänger

  • »Heiner80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 18 779

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Mai 2013, 11:35

Einparkhilfe sinnvoll?

Ich habe mal eine technikrelevante Frage. Wir haben uns letztes Jahr einen Campingbus gekauft und waren damit auch schon viel unterwegs. Diesen Sommer soll es jetzt nach Spanien und Portugal gehen, also der erste größere Trip. Schon bei kleinen Touren fällt mir auf, dass ich Probleme mit dem Einparken habe. Mit dem Auto ist es kein Problem aber mit dem Bus ist die Sichtachse sehr anders und ich bin schon zweimal an Autos drangeschrammt. Das ist jedes Mal so ein Schreckmoment.
Könnt ihr mir eine Einparkhilfe in diesem Fall empfehlen? Ich habe von Bekannten gehört, dass die bei einem Campingbus nicht viel bringen da sich der Blickwinkel kaum verbessert.
Hoffe auf eure Meinung!

Lesseroftwo

Anfänger

Beiträge: 9

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 24 892

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Mai 2013, 10:39

Mein Nachbar hat mir neulich mal seine Einparkhilfe vorgeführt, auch bei einem Bus, und das sah schon sehr praktisch aus.
Das war ein Videobasiertes System und hat, denke ich, ne Stange Geld gekostet...

Heiner80

Anfänger

  • »Heiner80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 18 779

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Mai 2013, 10:44

Danke.
Das klingt nach High Tech und soviel wollte ich eigentlich nicht ausgeben.
Könnte es sein, dass es sich um eines dieser Systeme gehandelt hat, die scheinen gerade die gängigsten am Markt, zumindest habe ich die bisher in jedem Laden gesehen?

Die Rückfahrkamera hat eine Erfassungswinkel von 120°, das liest sich ja schon mal gut.

Stubbe45

Fortgeschrittener

Beiträge: 168

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 499 040

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Mai 2013, 10:47

Ich denke, sowas lohnt sich immer. Dafür gibt es diese Spielereien ja :)
Ich fahre zwar noch ohne, aber manchmal wünschte ich mir auch eine Kamera hinten ans Auto.
LG

Heiner80

Anfänger

  • »Heiner80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 18 779

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. Mai 2013, 10:52

Ja, du hast Recht. Im Vergleich zum Bus und sonstigem Zubehör kostet so ein Videosystem nicht die Welt. Wir haben uns beispielsweise eine Markise von VW gekauft und dafür fast tausend Euro hingelegt.
Ich schaue mal, ob ich eines für 300 Euro bekomme. Eventuell gebraucht..

Stubbe45

Fortgeschrittener

Beiträge: 168

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 499 040

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 11. Juni 2013, 20:28

und, bist du schon weitergekommen? :)

lina55

Anfänger

Beiträge: 16

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 47 573

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. August 2013, 08:41

Apropos Autos, kannst du mir weitere Seiten wie http://www.autoversicherungberechnen.eu/ empfehlen? Ich will schauen, ob ich etwas sparen könnte, danke!

Stubbe45

Fortgeschrittener

Beiträge: 168

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 499 040

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

8

Montag, 9. September 2013, 21:11

Ich hoffe die Menschen können trotzdem weiterhin ohne die technischen Spielereien im Auto einparken..

Duchus

Anfänger

Beiträge: 1

Level: 12 [?]

Erfahrungspunkte: 2 559

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 24. September 2013, 16:22

Ich finde es sinnvoll, und ich bin keine Frau..

Jollerdolly

Anfänger

Beiträge: 6

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 15 227

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. Oktober 2013, 12:18

Ich bin neulich in einer mitfahrgelegenheit von bayern nach berlin mitgefahren, das war ein grosser Fiat. Der hatte ein Videosystem hinten an der stossstange zum einparken, das kam mir schon super praktisch vor. noch besser als so ein piepender abstandswarner

allvater

Anfänger

Beiträge: 6

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 15 238

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

11

Freitag, 18. Oktober 2013, 12:32

Ich hab mir mal für ~30€ eine bei eBay gekauft, ist seit über 2 Jahren im Einsatz und funktioniert tadellos. Die Sensoren sind ja auch recht billig, der Einbau auch total einfach.

Stubbe45

Fortgeschrittener

Beiträge: 168

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 499 040

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. November 2013, 22:10

Sinnvoll auf jeden Fall, aber je mehr Technik desto schlechter der Autofahrer. Und vor allem desto schlechter die Konzentration des Autofahrers, da er ja kaum noch etwas übernehmen muss. Und sollte dann mal etwas nicht funktionieren technisch, dann haben wir den Mist..

techniker

Schüler

Beiträge: 82

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 240 026

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 19. November 2013, 14:50

Na ja, sicherlich praktisch, aber wenn man dann Jahre damit fährt, dann kann man normal nicht mehr richtig einparken. Aber inzwischen gibt es ja auch Autos die ganz von alleine einparken.

PedroPC

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 18 965

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 1. April 2014, 17:27

Ich weiß nicht... Meist ist man ja in so einem Fahrzeug nicht alleine unterwegs und kann sich einweisen lassen. Ist glaube ich ne Ecke günstiger ;)

mitka

Fortgeschrittener

Beiträge: 335

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 835 652

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

15

Montag, 28. April 2014, 16:47

Einfach mall Googlen da findest du bestimmt etwas...

Nickie

Anfänger

Beiträge: 5

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 11 692

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

16

Freitag, 2. Mai 2014, 19:30

Hab selbst kein Auto aber habe oft gemietet und einige Einparkhilfen gehabt. Schrecklich sinnfrei fand ich die mit Kamera. Finde sowas nur verwirrend. Dann doch lieber die Piepende.

Berci

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Informatiker

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 573 875

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 14. Mai 2014, 11:02

Sinnvoll sind einparkhilfen auf jeden Fall ! aber mann sollte sich auch nicht zu sehr darauf verlassen und nur noch auf den ton hören das kann dann ins Auge gehen...habe schon von einigen Unfällen wegen einparkhilfen gehört ;) deswegen heißt es ja auch Hilfe nicht komplett einparksystem ;)

Ich denke aber das die neusten die auf dem Markt sind schon sehr viel besser sind
Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin
besteht, es zu genießen.

RobbyF

Schüler

Beiträge: 93

Wohnort: Berlin

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 215 689

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 10. Juni 2014, 10:23

Ich habe auch eine Einparkhilfe installiert und finde sie sehr praktisch, denn heutzutage werden die Parkplätze so selten, dass man jeden cm nutzen sollte :P

Lasyo

Schüler

Beiträge: 84

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 141 562

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 29. Juni 2016, 15:16

Da ich nicht besonders gut parken kann und bei meinem letzten Auto ständig die Bordsteinschäden beseitigen durfte, kaufe ich nur noch Autos mit Einparkhilfe. Ein Abstandssensor ist das Mindeste.

Marko

Anfänger

Beiträge: 19

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 29 609

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 29. Juni 2016, 18:28

Ich glaube auch dass sich sowas immer lohnt