Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Computer Forum & Multimedia Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lenchen20

Anfänger

  • »Lenchen20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 5 702

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. September 2015, 22:36

Per Fernstudium zum Bachelor

Hallo!
Ich bin seit kurzem in Elternzeit und würde diese Zeit gern sinnvoll nutzen. Am liebsten wäre mir ein Fernstudium zum Bachelor. Wisst ihr wie viel Zeit man dafür einplanen muss und ob das Fernstudium mit einem Kind zu schaffen ist?

Jana89

Anfänger

Beiträge: 4

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 5 680

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. September 2015, 17:53

Hallo Lenchen!
Ich mache nun schon seit gut 3 Monaten mein Fernstudium zum Bachlor in BWl und bin mit dieser Entscheidung sehr zufrieden. Durch die Tipps von www.fernstudium-bachelor.de habe ich mich damals entschlossen, nebenberuflich zu studieren und ich denke, ich bin so auf einem guten Weg in eine sorgenfreie Zukunft. An deiner Stelle würde ich die Elternzeit auf jeden Fall für ein Fernstudium nutzen, denn so nutzt du die Zeit, in der dein Baby schläft, gleich sinnvoll.

tito

Fortgeschrittener

Beiträge: 424

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 237 357

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. September 2018, 17:28

Habe mal dein Thema gefunden und wollte somit meine Meinung dazu teilen. Schon einen Bachelor bekommen, wenn du immer noch dazu bist einen Bachelor zu bekommen, kann ich dir gerne ein paar Tipps dazu geben. Ehrlich gesagt ist die Bachelorarbeit die wichtigste und sie muss sehr gut und richtig geschrieben sein.

Ein Lektorat und Korrektur für die Abriet kannst du von einem Übersetzungsdienst bekommen und sehr gute Erfahrung habe ich mit Viking Übersetzungen gemacht und da habe ich ein Dokument von Schwedisch Übersetzen lassen und das alles zu einem Hammer Preis.

Mit freundlichen Grüßen

NazanE

Anfänger

Beiträge: 12

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 7 161

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. September 2018, 14:15

Meine Schwester hat per Fernstudium ihren Bachelor während der Elternzeit bei allensbach-hochschule.de gemacht. Oder zumindest angefangen, denn beendet hat sie ihn erst später. Ganz so einfach wie sie es gedacht hat, neben dem Baby ein wenig zu studieren, war es dann doch nicht. Besonders unter der Woche, als ihr Mann auf Montage war. Da musste er schon mal das ein oder andere Motivationsschreiben per WhatsApp auf den Weg bringen

Beiträge: 1

Wohnort: Würzburg

Beruf: Studentin

Level: 3 [?]

Erfahrungspunkte: 41

Nächstes Level: 54

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Juni 2019, 20:26

hallo .. ja, ich kann auch sagen, dass es am schwierigsten war.. Zeit dafür zu finden. Es ist zwar ein Fernstudium, aber es war trotzdem nicht einfach. Außerdem weiß ich nicht viel über die schriftlichen Arbeiten und musste auch meine Bachelorarbeit schreiben lassen. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie es einfacher machen können, gebe ich Ihnen Tipps. Ich kann ihnen empfehlen diese Webseite https://essayhilfe.de/bachelorarbeit/ , die haben mir super geholfen.
Viel Spaß und Geduld! :)