Sie sind nicht angemeldet.

Inge520

Schüler

  • »Inge520« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 110 394

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. März 2018, 01:26

Einen guten Pool kaufen

Hallo!
In diesem Jahr möchten wir gern einen Pool für unsere Enkelkinder kaufen. Allerdings sollte dieser Pool natürlich so wenig Arbeit wie möglich machen. Welche Art von Pool würdet ihr uns empfehlen?
So manchem der auf die Wahrheit setzt, reicht es schon, wenn die anderen nicht lügen.

Beccy

Anfänger

Beiträge: 3

Level: 11 [?]

Erfahrungspunkte: 1 641

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. März 2018, 23:49

Hallo!
Ich habe selbst zwei Kinder und weiß daher sehr gut, wie sehr sie sich immer freuen, wenn wir unseren Pool aufstellen. Wenn ihr auf der Suche nach einem pflegeleichten Pool seid, solltet ihr euch für einen Aufstell Pool entscheiden. Damit hat man eigentlich die wenigste Arbeit.Schau dir am besten mal die Modelle von hier genauer an, ich würde euch auf jeden Fall einen Pool der Marke Intex empfehlen, denn dieser Hersteller steht für wirklich gute Qualität. Denn immerhin möchtet ihr sicherlich sehr lange Freude an eurem Pool haben.

Julia

Anfänger

Beiträge: 32

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 31 661

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. März 2018, 10:15

Ihr müsst unbedingt den Unterschied zwischen 'Pool' und 'Planschbecken' lernen! Was ihr sucht sind Planschbecken!!

Keine Ahnung warum ihr im Winter danach sucht...?!?!

Die Teile gibt es ab 10€ überall....

SanDiego

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 253 538

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. Mai 2018, 09:01

Hey!

Also "nur" weil etwas für Kinder geeignet ist, ist es nicht automatisch ein Planschbecken. Das hängt nämlich von verschiedenen Faktoren ab und ist ein ziemlich schwammiger Übergang zwischen Plantschbecken und Pool, aber eigentlich sollten wir uns ja nicht wegen des Begriffs streiten, sondern dem Threadersteller eine gute Lösung bieten.

Bei meinem Pool habe ich zudem auch die Erfahrung gemacht, dass das Zubehör eine sehr wichtige Rolle spielt. Ich kann dir daher etwa aus meiner eigenen Nutzung eine Sandfilteranlage von Poolseller empfehlen.

Frenkie

Fortgeschrittener

Beiträge: 217

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 116 871

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. Januar 2019, 09:07

Da kann ich auch gerne meine Erfahrungen zu nennen :)
Ich habe mich im Web umgesehen und habe dabei auch unterschiedliche Quellen gefunden bei welchen man sich wirklich gute Pools anschauen kann.

Die Pools aus dem Aldi zum Beispiel haben mir echt gut gefallen, da habe ich mich auch informiert wie die bewertet sind und ich muss sagen, dass die gar nicht mal so schlecht sind.
Aldi hat die ja manchmal auch im Angebot, da kann man sich dann auch umschauen :)

Ansonsten einfach einen Anbieter suchen der einem in dieser Sache helfen kann und beraten kann.

Berci

Schüler

Beiträge: 144

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Informatiker

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 323 191

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. April 2019, 21:31

Was soll darf er denn kosten? Wenig Arbeit bedeutet was? Aufstellen und stehen lassen oder wie? Also, das würde ich zu mindestens unter wenig Arbeit verstehen. Hast du dir schon mal die Aufstellpools von 7 Schwaben Wunder angeschaut? Die machen deutlich was her, sind Winterfest und man hat auch viel Platz zum tauschen, schwimmen und plantschen. Ich denke das ist genau das richtige für dich.
Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin
besteht, es zu genießen.

scarletzu

Anfänger

Beiträge: 46

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 7 560

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

7

Freitag, 3. Mai 2019, 15:52

Planschbecken ist der bessere Pool

Was suchst du denn genau?
Beim Pool ist es ja nun so, dass man meistens etwas ausheben muss, sei es im Garten oder eben im Keller (Poolbereich). Ein Becken ausheben ist einfach ein Riesengroßer Aufwand.
Hier zur Lösung: Ein Planschbecken. Das ist nicht nur etwas wo man die Füße rein tun kann sondern eben ein richtiges Becken. Man nennt es nur so umgangssprachlich. Aber es ein Pool zum Aufstellen.
Da finden viele Platz. Nicht nur die Enkel sondern auch ihr!
Unseres haben wir von https://www.planschbecken-markt.de! Da findet ihr alles über Eignung und Größe!

Minime

Schüler

Beiträge: 60

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 7 468

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 27. August 2019, 09:28

Wir haben auch ein richtigen Pool im Garten zu stehen.
Der wird auch von den Kindern fast täglich nach der Schule genutzt.
Ich müsste allerdings mal eine neue Poolabdeckung kaufen.
Denke bei https://www.poolshop24.com/Aufblasbare-Poolabdeckung-Winter !
Der Herbst kommt ja auch bald.