Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Computer Forum & Multimedia Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sarski

Schüler

  • »sarski« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 80 291

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. August 2019, 10:40

Bindehautentzündung - sofort zum Arzt?

Moin!

Seit gestern habe ich eine Entzündung am Auge, sieht definitiv so aus wie eine Bindehautentzündung. Es tut auch total weh.
Soll ich gleich heute noch zum Arzt gehen? Ich bin immer eher skeptisch was den Konsum von Medikamenten angeht.
Klingt das von selbst wieder ab?

EncinoMan

Schüler

Beiträge: 62

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 70 853

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. August 2019, 13:29

Hi,

hmm, kann leicht sein, dass es eine Bindehautentzündung ist. Ich an deiner Stelle würde aber zum Arzt gehen, um auszuschließen, dass es etwas Anderes ist.

Mit der Behandlung würde ich mir aber noch ein bisschen Zeit lassen. Ich habe hier ein interessantes Experiment gelesen: https://www.gesundheitswissen.de/augenhe…autentzuendung/
Ärzte haben 300 Patienten in 2 Gruppen unterteilt. Eine Gruppe hat am 1. Tag der Bindehautentzündung mit der Antibiotikabehandlung begonnen, die zweite erst am 3. Tag. Bei beiden ist die Krankheit durchschnittlich nach dreieinhalb Tagen abgeklungen. Also mit dem Eintropfen kannst du ruhig noch warten.

Luci

Anfänger

Beiträge: 5

Level: 3 [?]

Erfahrungspunkte: 39

Nächstes Level: 54

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. August 2019, 17:27

Ja gehe damit auf jeden Fall zum Arzt. Da würde ich nicht abwarten. Du müsstest auch dann ziemlich schnell beim Arzt drankommen. Gute Besserung.

Luci

Anfänger

Beiträge: 5

Level: 3 [?]

Erfahrungspunkte: 39

Nächstes Level: 54

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. August 2019, 17:28

Hi,

hmm, kann leicht sein, dass es eine Bindehautentzündung ist. Ich an deiner Stelle würde aber zum Arzt gehen, um auszuschließen, dass es etwas Anderes ist.

Mit der Behandlung würde ich mir aber noch ein bisschen Zeit lassen. Ich habe hier ein interessantes Experiment gelesen: https://www.gesundheitswissen.de/augenhe…autentzuendung/
Ärzte haben 300 Patienten in 2 Gruppen unterteilt. Eine Gruppe hat am 1. Tag der Bindehautentzündung mit der Antibiotikabehandlung begonnen, die zweite erst am 3. Tag. Bei beiden ist die Krankheit durchschnittlich nach dreieinhalb Tagen abgeklungen. Also mit dem Eintropfen kannst du ruhig noch warten.
Ah davon wusste ich ja gar nichts. Ok, ja das müsste man dann ausprobieren. Gibt ja immer verschiedenen Wege zur Gesundung.

Berci

Schüler

Beiträge: 136

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Informatiker

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 301 747

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. August 2019, 23:31

Ja weil es ansteckend ist. ;-)
Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin
besteht, es zu genießen.