Sie sind nicht angemeldet.

felix25

Fortgeschrittener

  • »felix25« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Wohnort: Berlin

Beruf: Selbstständig

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 399 833

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. August 2016, 20:36

Stromanbieter wechseln

Hallo ihr lieben :)

Ich habe eine kleine Frage an euch. Und zwar möchte ich meinen Stromanbieter wechseln, momentan zahle ich zu viel und wenn ich ehrlich bin, habe ich auch keine Lust mich abzocken zu lassen.
Habe mir diverse Meinungen schon angehört und auch einen Test bzw Vergleich https://www.bestestromvergleich.de/ gemacht. Zusätzlich habe ich dann auch eine kleine Frage an euch, und zwar wie man denn am besten an die Sache geht ? Muss ich was besonderes beachten oder wie ?

Habt ihr denn auch schon einmal euren Anbieter gewechselt und habt vielleicht einige Tipps an mich ?
Der Mut ist wie ein Regenschirm. Wenn man ihn am dringendsten braucht, fehlt er einem.

suppentopf

Anfänger

Beiträge: 11

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 23 488

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. September 2016, 13:12

Hallo Felix, beachten musst du eigentlich nur die Kündigungsfristen deines alten Vertrags. Ich hab selbst vor ein paar Monaten den Anbieter gewechselt. Man kann damit schon so einiges sparen.
Wer sagt "Es geht nicht" soll nicht den stören, der es gerade macht.

felix25

Fortgeschrittener

  • »felix25« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Wohnort: Berlin

Beruf: Selbstständig

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 399 833

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. September 2016, 13:10

Ok super :)
Der Mut ist wie ein Regenschirm. Wenn man ihn am dringendsten braucht, fehlt er einem.

mallini

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Hamburch

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 7 411

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. September 2016, 13:41

Oh ja, einen Tipp habe ich auf jeden Fall für dich: Nutze deine Möglichkeiten!

Felix, habt ihr bei euch einen größeren Garten, in dem ordentlich Sonnenlicht durchkommt? Dann solltest du ernsthaft über eine Solaranlage nachdenken, um dir die hohen Preise der Industrie nicht mehr gefallen lassen zu müssen. Es gibt, ganz besonders in Deutschland, in der Hinsicht schon viele Möglichkeiten seinen Garten entsprechend aufzurüsten und in Richtung Zukunft zu denken. Da gibts inzwischen ganze Artikel zu, die diese Thematik ziemlich gut aufarbeiten https://www.reichelt.de/magazin/ratgeber…nd-kleingarten/ Du hast im Grunde die Wahl zwischen einer autonomen Solaranlage (die steht quasi unabhängig im Garten herum und speichert die Energie), und einer größeren Anlage mit zusätzlichen Solar-Akkus. Ich denke du wirst da einen guten Weg für dich und deinen Garten finden.. Man sollte es nicht unversucht lassen.

Gruß

mitka

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 424 909

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. Dezember 2016, 20:15

Vergleiche doch :)

Celine-28

Anfänger

Beiträge: 3

Level: 12 [?]

Erfahrungspunkte: 2 147

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. April 2017, 16:44

Hallo!
So ein Stromanbieterwechsel ist eigentlich ganz einfach. Nach dem Vergleich gibst du deine Daten ein, den Rest erledigt der neue Anbieter. Du musst nicht einmal den alten Anbieter kündigen, das übernimmt alles der neue Anbieter.

Goahn15

Anfänger

Beiträge: 29

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 6 713

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 2. August 2018, 11:11

Vergleichsportale helfen immer

jolina77

Anfänger

Beiträge: 11

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 7 157

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. September 2018, 02:54

Käme für dich auch eine PV-Anlage in Frage?
Die Laufzeit der Einspeisevergütung für Solarstrom beträgt aktuell 20 Jahre und ist gesetzlich festgelegt, siehe auch https://www.sonalis.de/Photovoltaik_Sola…iseverguetung_7
Die Anschaffungskosten haben sich irgendwann amortisiert, die Anlage kann fortan als wunderbare Kapitalanlage genutzt werden.

LG
Jolina

PeterM

Anfänger

Beiträge: 10

Level: 11 [?]

Erfahrungspunkte: 1 826

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. September 2018, 09:50

Am besten weniger Strom verbrauchen.

Ähnliche Themen

Thema bewerten