Sie sind nicht angemeldet.

Carolina789

Anfänger

  • »Carolina789« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Level: 11 [?]

Erfahrungspunkte: 1 506

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. März 2020, 23:11

Zeitersparnis bei Shop-Bestellungen

Ein guter Freund von mir hat einen Onlineshop auf seiner Webseite, wo er diverse Öle (Oregano, CBD etc.) vertreibt. Momentan rennen die Bestellungen wie wild, sodass man das Buchhalterische händisch gar nicht mehr schafft. Wie lässt sich in der Hinsicht Zeit sparen? Habt ihr Tipps?

LappiJen

Anfänger

Beiträge: 32

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 14 017

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. März 2020, 20:30

Ist doch prima, wenn es gut läuft. Beim Oregano-Öl kann
ich das gut nachvollziehen - die Leute kaufen ja momentan alles, was das
Immunsystem stärken kann. Mach dich bzw. macht euch mal mit der Schnittstelle
auf https://albertbrueckmann.de/downloads/wo…-schnittstelle/
vertraut. Das sollte des Rätsels Lösung sein. Dann läuft das wunderbar
automatisch.

Knappi

Anfänger

Beiträge: 5

Level: 5 [?]

Erfahrungspunkte: 120

Nächstes Level: 173

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. März 2020, 23:06

Dein Freund sollte eine vernünftige Warenwirtschaft (WAWI) nutzen. Hier bietet sich JTL mit Sicherheit sehr gut an. Von WooCommerce kann ich beispielsweise nur abraten.

Thema bewerten