Sie sind nicht angemeldet.

Äffchen

Anfänger

  • »Äffchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 9 573

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. Januar 2016, 16:38

Drohne für Einsteiger - Ratschlag gesucht

Hi,

das Hobby meines kleinen Bruders ist das Fotografieren und das Filmen. Die letzte Zeit hat er des öfteren davon erzählt, dass er gerne eine Drohne hätte. Da er im März Geburtstag hat, würde ich ihn gerne mit so einer Drohne überraschen. Da ich keinerlei Ahnung von Drohnen habe, habe ich mich nune in wenig auf http://kamerakenner.de/drohne-mit-kamera/ belesen. Dort wird z. B. die Parrot AR 2.0 als Einsteigermodell empfohlen. Da ich das allerdings nicht wirklich einschätzen kann, bräuchte ich diesbezüglich einen kleinen Rat bzw. Hilfe. Kennt sich hier jemand in dem Thema Drohne aus?

Lieben Gruß

Elektroelke

Anfänger

Beiträge: 14

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 21 933

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. Februar 2016, 14:35

Ein Freund von mir hat die Parrot, er ist mega zufrieden!

heidi332

Anfänger

Beiträge: 6

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8 591

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. Juli 2016, 09:42

Mein Freund war auch auf der Suche nach einer kleinen, günstigen Drohne. Zuerst wollte er eine teure DJI kaufen, aber dann hat er es trotzdem sein lassen und sich eine kleinere gekauft, um ein wenig Flugerfahrung zu sammeln. Nun hat er sich eine von Revell gekauft. Sie ist zwar etwas klein, aber die Reflexe zum richtigen Fliegen kann man damit trotzdem lernen, hat er gemeint.

Technomancer

Anfänger

Beiträge: 27

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 38 598

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Juli 2016, 09:16

Ich wuerde auch gerne ne drohne kaufen, was koennt ihr mir ueber die dronen auf aliexpress.com sagen? taugen die ueberhaupt etwas?

Monami

Schüler

Beiträge: 97

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 138 195

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. September 2016, 10:12

Was kostet denn so ein einsteigermodell? Möchte für meinen Urlaub eine Drohne kaufen :)

Brigitte23

Schüler

Beiträge: 103

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 177 756

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. April 2017, 15:13

Hallo!
So teuer sind Drohnen mittlerweile gar nicht mehr. Es kommt natürlich aber immer aufs Modell und die Ausstattung an. Eine normale Drohne mit Kamera kostet noch um die 300 Euro, was ich ganz bezahlbar finde. Allerdings gibt es bei den Preisen nach oben keine Grenzen. Da kann man schnell über 1000 Euro oder mehr bezahlen. Schau dich am besten mal auf der Seite www.drohnen-vergleich.net um, dort findest du eine tolle Auswahl an Drohnen und alle Informationen, die man benötigt.
Wenn Argumente fehlen, kommt meist ein Verbot heraus.

Cyberboy

Anfänger

Beiträge: 12

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 13 470

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. Mai 2017, 09:53

die kosten ganz unterschiedlich also können bis zu 5000€ kosten ;)

SanDiego

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 302 208

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. August 2017, 18:29

Hey!

Wenn du nicht zu viel Geld ausgeben möchtest, dann halte ich das Modell Parrot Mambo für eine ganz gute Anschaffung.

Bei Interesse kannst du dir dann auch gleich online einen entsprechenden Testbericht durchlesen und schauen, ob die Drohne deinen persönlichen Anforderungen entspricht.

Ansonsten bietet die Webseite auch Testberichte zu zahlreichen anderen Drohnen und Quadrocoptern, so dass du mit Sicherheit recht schnell ein passendes Modell für dich finden wirst.

tito

Fortgeschrittener

Beiträge: 522

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 458 104

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. September 2018, 20:34

Lieben Gruß an dich

Welche Drohne war es denn am Ende ?
Ich meine für Anfänger kann man so einige Drohnen finden. Wenn man sich einfach mal gut umguckt und auch Testberichte liest dann kommt man schnell voran.

Ich kenne mich schon ne Weile mit Drohnen aus und habe auch schon diverse Modelle geflogen.
Was mein nächstes Projekt ist, ist der Bau eines FPV Racers.
Das ist auf jeden Fall eine kleine Herausforderung :d
Aber ich habe mir schon Abhilfe geschaffen und habe dabei einen tollen Beitrag bei https://www.rotorjunkies.de/fpv/wir-bauen-einen-fpv-racer/ gefunden.
Daran werde ich mich halten und mein Glück versuchen :d

Aber meine erste Drohne war eine von Phantom.
Die kann ich auch wirklich jedem Anfänger empfehlen.

Minime

Schüler

Beiträge: 141

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 54 644

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

10

Montag, 30. September 2019, 10:15

Guten Morgen zusammen,

wenn man in eine Drohne investiert, dann sollte man auch über eine Drohnen Versicherung
nachdenken, damit man unbeschwert damit fliegen kann.
Wenn Du Dich dazu etwas informieren möchtest, dann schaue mal
unter https://versichertedrohne.de/index.htm nach. Dort kannst Du eine top
Drohnen Versicherung zu einem fairen Preis abschließen.
Denke wirklich darüber nach, gerade wenn Du Deine Drohne auch gewerblich
nutzen möchtest.

Beste Grüße und bis bald

Frenkie

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 236 488

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 29. April 2020, 15:38

Hi :)

Also ich muss ja sagen, dass man verschiedene Drohnen finden kann.
Am besten guckst du dich auch im Web um, machst einen Vergleich und guckst dir unterschiedliche Modelle an.

Ich habe mich bei https://www.gpswelt.com/drohnen/ umgesehen und muss sagen, dass ich da echt sehr gute Infos gefunden habe wenn es um Drohnen geht. Man kann sich auch einen Vergleich ansehen, so kann man sich echt gut auch ein passendes Modell finden.
Aber es liegt im Endeffekt bei dir welches Modell du dir kaufen willst.

Drohnen kann man sich echt viele finden.