Sie sind nicht angemeldet.

StefanoGrossi

Anfänger

  • »StefanoGrossi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Level: 10 [?]

Erfahrungspunkte: 1 030

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Mai 2020, 10:35

Laufcomputer oder Handy-App?

Hallo,

in der Quarantäne-Zeit (ich nenne das jetzt mal so, auch wenn es keine richtige Quarantäne war) habe ich begonnen, laufen zu gehen.
Ich konnte einfach nicht mehr zuhause sitzen. Jetzt habe ich auch echt Gefallen daran gefunden und möchte in Zukunft auch weiter laufen.
Jedoch würde ich auch gerne mal wissen, wie schnell ich laufe und wie lange. So kann ich dann versuchen, mich zu steigern.

Was findet ihr besser dafür: Laufcomputer oder einfach eine Handy-App?

rechengenie

Schüler

Beiträge: 58

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 67 435

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Mai 2020, 15:36

Hey!

Das ist ja sehr schön zu hören. Wollte auch schon mehrmals laufen bzw. joggen gehen, aber ich habe es nie geschafft durchzuhalten.
In dieser schwierigen Zeit bin ich echt faul geworden, sodass ich mich bisher noch nicht durch gerungen habe, regelmäßig laufen zu gehen.
Daher habe ich echt Respekt vor dir. Kannst du mir vielleicht Tipps gehen, wie ich mich motivieren kann? Wie motivierst du dich, laufen zu gehen?

Ich denke bzgl. der zwei Möglichkeiten, dass es darauf ankommt, was du beim Laufen dabei hast. Ich sehe z. B. Leute beim Joggen, die ihr Handy benutzen. Sehr wahrscheinlich, weil sie es ohnehin dabei hätten. Gibt ja auch solche Handytaschen für den Oberarm, die man dann "anziehen" kann. Jedoch muss ich sagen, dass mir das zu blöd wäre, denn ich nehme mein Handy bei sowas nicht mit. Wäre mir auch zu groß und zu schwer. Daher finde ich einen Laufcomputer praktischer: https://www.laufcomputer.net/kaufberatung/

Ähnliche Themen