Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Computer Forum & Multimedia Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

epostar

unregistriert

1

Sonntag, 15. Juni 2008, 10:45

Teuer oder billig PC

War euer Pc teuer oder bilig.

Und warum hat ihr diesen Pc gekauft?


Mein Pc war schon teuer.
JEdoch will ich den länger behalten.

gdwebstudio

unregistriert

2

Dienstag, 17. Juni 2008, 13:11

naja also ich habe einen für 1000 euro erst neulich gekauft.

also darunter geh ich nicht beim pc.

da haste einen top pc

epostar

unregistriert

3

Dienstag, 17. Juni 2008, 14:50

top pc würde ich 1500 aufwärts nenen.

Meienr hat 1100 gekostet.
Und das witzige war das der Pc daneben mit den gleichensachen aber 500 gb weniger.^1€ weniger gekostet hat.(meiner war runtergesetzt)

gdwebstudio

unregistriert

4

Dienstag, 17. Juni 2008, 21:06

lol,

ich kaufe für 1000 euro ein und baue ihn dan mit extras auf wen es erneuerungen gibt.

z.b neue grafikkarte oder mehr arbeitsspeicher.

epostar

unregistriert

5

Dienstag, 17. Juni 2008, 22:26

achso sag das doch.
Dann ist er antürlich top.

Bernie1969

unregistriert

6

Mittwoch, 18. Juni 2008, 13:14

Mein PC ist schon etwas älter (ca. 4 Jahre) und war mal nicht ganz billig. Wenn ich mir heute einen Vergleichbaren kaufen würde, würde der sich wohl in der 300-400 Euro Preisklasse befinden. Und ich würde auch wieder so einen nehmen, weil ich den PC nur zum Schreiben und zum Surfen brauche, da wären Super-Graphik-Karten wertlos... Deswegen werde ich mich auch erst vom XP trennen, wenn es gar nicht mehr anders geht.

petry94

unregistriert

7

Dienstag, 24. Juni 2008, 18:38

Mein Pc ist jetzt ca. 2 Jahre alt und ich bin auch noch mit ihm zu frieden... Also ich würde mir nicht einen Pc für 2000+ kaufen aber auch keinen sehr billigen :)

8

Dienstag, 24. Juni 2008, 20:42

naja einmal teuer bezahlen nie mehr ein neuen ein billigen kaufen zisch pc kaufen muss :)0( :)0( :)0(

Bernie1969

unregistriert

9

Dienstag, 24. Juni 2008, 21:40

Die Frage ist, was will ich mit der Kiste machen. Wenn ich nicht spiele, sondern nur schreibe und surfe, braucht man auch nicht alle 2 Jahre einen neuen PC, sondern man kann den wirklich so lange hernehmen, bis er abraucht. Ich arbeite z.B. auch noch mit Word 97.

10

Mittwoch, 25. Juni 2008, 07:16

ja dann ist das was anderes aber die meisten hir sind zocker also bringt da nur ein guter was ^^

petry94

unregistriert

11

Mittwoch, 25. Juni 2008, 10:10

Ich zocke auch viel und bin mit meinem Pc (ca. 1200€ bei Dell) völlig zufrieden bis jetzt läuft alles perfekt auf höchster ebene außer Crysis muss ich auf mittel spielen wobei das Game auch wirklich hohe anforderungen hat!

gdwebstudio

unregistriert

12

Freitag, 27. Juni 2008, 21:19

ich habe wie schon gesagt einen für 1000 euro und das reicht auch, da kann ich dein für 1200 bestimmt gu schlagen,

bei crysis kann ich auf hoch zocken ohne das er irgenwie mucken macht.

13

Freitag, 27. Juni 2008, 23:17

naja jeder sieht es anders mi denn pc man kann die ja auch schon aus bauen heut zu tage bessere festplatte und so weiter :)0(

Badboy023

unregistriert

14

Sonntag, 29. Juni 2008, 19:51

Hallo,

Also ich habe meinen Pc selber gebaut von grundauf

Gesammt kosten waren mit materieal ca .3.500€

Aber dafür habe ich einen 1a Rechner und ein rechner den es nur 1 mal geben wird ;)

Peter Witzig

unregistriert

15

Dienstag, 1. Juli 2008, 12:43

Hab mir vor ca. 2,5 Jahren einen Rechner inkl. Windoof XP für 555€ gekauft, also ein eher günstiges Gerät. War schon damals "nur" Mittelklasse, aber wenn man keine allzu hohen Ansprüche hat was Spieleleistung angeht reicht er nach 2 mal Aufrüsten (RAM und GraKa für zusammen ca. 150€) bis heute vollkommen.

Bin damit letztlich günstiger weggekommen als wenn ich mir den PC so wie er heute ist damals direkt für 1000€ oder mehr geholt hätte. ;)

dth1234567890

unregistriert

16

Mittwoch, 2. Juli 2008, 17:30

Kommt halt drauf an, was man mit so'm PC will, ne :)


Ich hab mir neulich nen neuen Medion PC f 600€ gekauft...und sehr sehr zufrieden.

Meine Anforderungen hat der erfüllt.

paddelfisch

unregistriert

17

Mittwoch, 16. Juli 2008, 16:04

derzeit habe ich einen für 500€ der ist aufjedenfall schnell und gut

aber eig.würd ich sagen aber 800aufwärts sind gut,werde mir auch demnächst wieder einen holen xD

FireDragon

unregistriert

18

Mittwoch, 20. August 2008, 14:39

Das hängt natürlich auch von der jeweiligen Person ab...

Ein Anwalt oder so sieht einen PC nicht unbedingt als "teuer" an, während er für irgendeine schlechtbezahlte Reinigungskraft ein "Luxusprodukt" ist....

Für mich als Schüler war mein 1000€-PC SEHR teuer.
Mein alter PC reichte so langsam nicht mehr aus um die Dinge zu tun, die ich tun möchte.
Ich habe mir nämlich eine HD-Kamera gekauft und außerdem spiele ich gerne neue Videospiele mit guter Grafik (Crysis, Quake Wars)...

Vorläufig bin ich mit der Kiste zufrieden :)

Monkeymaker

unregistriert

19

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 18:25

habe ein Laptop von Alienware, hat satte 2k Euro gekostet xD

Chaosmeister

unregistriert

20

Freitag, 1. Mai 2009, 17:20

Also mein pc hat ca 1,5k gekostet. Ich denke mal es ist am besten wenn man mittel teuere pcs kauft und nicht von allem das allerneueste, weil das allerneueste meistens schon in weniger Monaten sehr viel biliger und älter ist.

Mfg

Thema bewerten