Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Computer Forum & Multimedia Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

purepain

Schüler

  • »purepain« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 126

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 501 524

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. Dezember 2008, 18:30

Neue Grafikkarte oder Gleich neuer Rechner

Hi leute wollte die Tage mal NFS Undercover auf meinem rechner zocken aber der macht es nicht wirklich mit =(
zu meinen Daten
Intel M 3Ghz Prozessor
Geforce 6600 GT mit 128 mb
1gb ram

also was würdet ihr machen um das spiel zum laufen zu bekommen?

D_Blade

Schüler

Beiträge: 70

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 284 780

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Dezember 2008, 20:01

Naja. Kommt eigentlich auch auf deine Motherboard drauf an, welche Grakas du überhaupt einsetzen kannst. O(der ob du AGB oder PCI Steckplatz hast)

Außerdem würd ich erstmal Arbeitsspeicher und Prozessor upgraden lassen^^

Und es wäre nützlich mal die Mindestanforderungen vom Spiel zu posten

purepain

Schüler

  • »purepain« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 126

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 501 524

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. Dezember 2008, 20:56

Also die Mindestanforderungen hab ich jetzt nicht im Kopf
aber ich weiss das es Eine PCIe grafikkarte ist
ist der prozessor echt schon so langsam?
denke eher das es an der grafikkarte liegt

D_Blade

Schüler

Beiträge: 70

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 284 780

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. Dezember 2008, 21:30

Hier, hab mal im Internet gesucht. Das sind bisher die Anforderungen:

Zitat


  • Windows XP / Vista mit dem aktuellsten Service Pack
  • Intel Pentium 4 (oder ähnliche) CPU mit 2.8GHz oder höher (3.0GHz unter Windows Vista)
  • 1GB RAM
  • GeForce 6500, Radeon 9500 oder eine bessere DirectX kompatible Grafikkarte mit Pixel Shader 2.0 oder höher
  • DirectX kompatible Soundkarte
  • mindestens 8x DVD Laufwerk
  • 5,5 GB Festplatten Speicherplatz
  • DirectX Nov 2007 Edition (im Spiel enthalten)
  • Für Onlinematches ist eine Netzwerkkarte und eine Breitbandanbindung erforderlich
Quelle: http://winfuture.de/news,42627.html


Also dein PC ist noch auf dem Minimum, aber in der Lage es spielen zu können.
Und wenn du noch Vista hast... dann ja, denn 3.0 GHZ reichen grade noch so. Dasselbe mit dem Arbeitsspeicher. Mit der Graka ist es zwar nicht anders, aber steht sie noch besser da als die anderen beiden Komponenten.

5

Samstag, 27. Dezember 2008, 22:08

1. unbedingt RAM aufrüsten, denn Windows XP braucht allein schon mind. 128 MB RAM, sonst hat es Probleme. Wenn du Vista hast, ist es noch schlimmer.

2. Was D-Blade nicht bemerkt hat: Es ist ein M-Prozessor.........das sind Stromspar-CPUs, die bringen auch nicht DIE Leistung wie die P4...also auf jeden Fall den Prozessor aufrüsten...

Und genau DA liegt das Problem. Die Hardware ist so günstig geworden, hol dir gleich alles neu mit DualCore etc.

Weshalb ich das rate? Es gibt für deinen Sockel keine bessere CPU^^

Verkauf den über ebay und dann kauf dir einen über Atelco.

purepain

Schüler

  • »purepain« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 126

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 501 524

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. Dezember 2008, 22:17

Ja dan lag ich wohl mit meiner ersten vermtung richtig =)
aber ich denke dann werde ich mir eher ne ps3 holen zum zocken =)
gleicher preis nur besser xD

7

Samstag, 27. Dezember 2008, 22:25

Ja dan lag ich wohl mit meiner ersten vermtung richtig =)
aber ich denke dann werde ich mir eher ne ps3 holen zum zocken =)
gleicher preis nur besser xD

Joa, die PS3 hat schon was, aber sie ist nicht aufrüstbar^^
Allgemein ein Vorteil bei Konsolen: Jedes Spiel dafür LÄUFT auch...
Dafür aber nur eine beschränkte Qualität, denn die Konsole altert, der PC entwickelt sich in der Zeit.
Und man sieht an der PS2, dass sich die nächste Konsolengeneration auch hinziehen kann^^

purepain

Schüler

  • »purepain« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 126

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 501 524

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

8

Samstag, 27. Dezember 2008, 22:31

Ja das ist schon klar
aber wie amn an meinem Mainboard sieht die Möglichkeiten aufzurüsten sind beschränkt
und ich habe mir gerade auf der genannten seite mal ein rechner mit anstänigen sachen zusammengestellt.
und hab net so übertrieben war aber auch leider 600 euro und wie gesagt dafür bekomm ich auch ne ps3
und ein Rechner altet meiner meinung nach schneller wie ne Konsole

9

Samstag, 27. Dezember 2008, 22:47

Joa, die Konsolen sind ja auch Masseprodukte, da wird die teuerste Hardware schön billig... :)

Aber zu deinem MB:
Es ist Intel......Intel hat schon immer gern neue Sockel erfunden, meiner Meinung nach nur, um die Anwender zu ärgern...

mar1108

unregistriert

10

Sonntag, 28. Dezember 2008, 12:16

Ich würde mir einen neuen PC kaufen, denn wie es aussieht scheint dein PC schon etwas älter zu sein und es könnte sein, dass dein Motherboard nicht aufrüstbar ist.

11

Sonntag, 28. Dezember 2008, 13:40

Weshalb ich das rate? Es gibt für deinen Sockel keine bessere CPU^^
Nix könnte sein, es IST so und wurde außerdem schon geschrieben...

D_Blade

Schüler

Beiträge: 70

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 284 780

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 28. Dezember 2008, 23:47

Nunja.

Aufrüsten kann man eigentlich noch immer. Einfach nur Motherboard wechseln und schon kann man auch mit einem anderem CPU aufrüsten und muss immer noch nicht alles neu kaufen ;)

13

Montag, 29. Dezember 2008, 01:04

Rüstet man MB und CPU auf, muss man auch RAM wechseln, da seiner noch 266-400 ist und der heutige bei 667 bis 1066 liegt.

Alles in allem wär dann die GK eine Leistungsbremse und als einzige Bremse sollte man die austauschen...da ist man schon bei komplett neu, wenn man kein Basteltyp ist...

D_Blade

Schüler

Beiträge: 70

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 284 780

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 30. Dezember 2008, 12:49

Ja fast. Aber Festplatte, DVD-Rekorder, etc. kann er dadurch wenigstens noch benutzen. Denn wenn man sich gleich nen neuen kauft, kommt ja immer die Frage, wohin mit dem alten Rechner?
Und Einzelteile lassen sich besser auf ebay verscherbeln, als solche großen PCs :D

15

Dienstag, 30. Dezember 2008, 17:15

Ja gut, ich geh dann immer davon aus, dass man sich nen Rechner ohne HDD und DVD-Laufwerk baut und die Teile dann in den neuen PC einbaut. :)

purepain

Schüler

  • »purepain« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 126

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 501 524

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 1. Januar 2009, 21:48

so habe jetzt die genauen daten von meinem Computer
also es ist doch kein Prozessor der M Reihe sondern ein normaler Pentium 4 3,0ghz
Mainboard ist ein ms-7058
und wie gesag die grafikkarte ist die GFocrce 6600gt
kann mir vlt jmd eine vernünftige zusammenstelung machen was ich bräuchte wenn ich ihn aufrüsten will ?
will aber net über 500 euro kommen OK das wird wohl schwierig

Harlequin

Fortgeschrittener

Beiträge: 362

Wohnort: Mecklenburg Vorpommern

Beruf: Technischer Assistent für Informatik

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 511 257

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

17

Freitag, 2. Januar 2009, 09:30

Wenn Du ihn wirklich aufrüsten willst, brauchst Du eigentlich fast alles neu.

Mainboard, CPU, Ram, Grafikkarte und Netzteil. Evtl. wenn du mehr als 2 IDE Laufwerke hast, sogar eine neue HDD mit SATA Anschluss.


= ~515€

Das wäre meine Zusammenstellung... Und wegen 15€ andere Komponenten zu nehmen, macht keinen Sinn!
MFG Harle

purepain

Schüler

  • »purepain« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 126

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 501 524

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

18

Freitag, 2. Januar 2009, 14:54

hmm okey
also festplatte dürfte drinne bleiben weil die hat s-ata
die is recht neu
hmm und was das für en netzteil is das ok ?
achso was für en lüfter soll ich für den prozessor holen hätte gerne ein flüster leisen weil ein pc in meinem zimmer steht und deer nachts mal durchlaufen muss^^
stört ein wenig nachs im moment omm ich mir nämlich vor wie auf dem Frankfurter Flughafen^^

Harlequin

Fortgeschrittener

Beiträge: 362

Wohnort: Mecklenburg Vorpommern

Beruf: Technischer Assistent für Informatik

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 511 257

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

19

Freitag, 2. Januar 2009, 17:20

Also dann müsstest Du die CPU natürlich als Tray Variante kaufen und nicht als Boxed. Und bitte drauf achten, das du E0-Stepping bekommst, da dort die Temperatursensoren korrekt arbeiten, er energiesparender sein soll und sich besser übertakten lässt, als die alte C0-Version!

Und als Kühler gibt es mehrere Varianten, würde aber zum Xigmatek Dark Knight raten. Da dieser sehr gut kühlt, leise ist und schon das Crossbow-Kit dabei hat, welches eine bessere Befestigung bietet als die Originalen Intel Push-Pins.

Bitte die Größe beachten und evtl. mal nachmessen ob dieser überhaupt in dein Gehäuse passt, falls nicht, muss man einen anderen suchen...

Edit: Ach ja, das Netzteil. Das ist auf jeden fall Okay! Es ist ein Enermax mit einem Wirkungsgrad höher als 80% und es ist leise ;) Man braucht kein 550Watt NT...Nur bei Leistungsschwachen bzw. bei "Billig-Netzteilen" mit einem schwachen Wirkungsgrad... Ich selbst betreibe mein PC mit einem 450W Netzteil von BeQuiet welches 3Jahre alt ist...
Netzteile von Bequiet, Enermax, AXP, Targan und OCZ kann man bedenkenlos kaufen ;)

Aber ich weiß nicht so recht ob dir die Grafikkarte dann leise genug ist, da müsste dann evtl. auch ein anderer Kühler drauf. Oder eine SIlent Version suchen. Oder zu ATI gehen und eine HD4850 kaufen mit einem leisen Lüfter... Silent, sprich Stille und leise Kühlung ist teuer...
MFG Harle

20

Sonntag, 4. Januar 2009, 11:52

Wobei du damit leben musst, dass die Silent-GKs nicht zum Übertakten geeignet sind. Also falls du das vorhast, das Potenzial ist gleich null.
Ansonsten Respekt für die Zusammenstellung, der RAM und die GK sind super!

Thema bewerten