Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Computer Forum & Multimedia Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sarski

Schüler

  • »sarski« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 142 991

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. September 2018, 16:53

Refill-Druckerpatronen: Eure Erfahrungen?!

Hallo!

Bei mir ums Eck hat kürzlich eine Refill-Station für Druckerpatronen aufgemacht. Da sich meine schwarze Tinte langsam dem Ende neigt, überlege ich mir, es vielleicht mal mit solch einer Refill-Patrone zu probieren. Man spart da ja doch so einiges...

Verwendet ihr immer Original-Patronen oder seid ihr schon längst geswitched?

Würde mich über einen kurzen Erfahrungsaustausch freuen! Danke

Zappelinho

Schüler

Beiträge: 73

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 108 124

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. September 2018, 14:45

Hey!

Also ich verwende schon lange keine originalen Druckerpatronen mehr, weil mir die auf Dauer einfach viel zu teuer werden.
Vor allem, wenn man viel zu drucken hat, so wie ich, dann kommt da eine ganz schöne Geldsumme auf einen zu.

Bin dann auch auf Refill-Patronen umgestiegen und von der Qualität her bemerkt man als Laie wirklich keinen Unterschied. Für mich sehen die ausgedruckten Zetteln genau gleich aus, wie die anderen.
Abgesehen vom Geld ist mir der Umweltschutz auch wichtig. Immerhin schmeißt man mit leeren Patronen ja wirklich viel Müll weg.
Daher kaufe ich meine Patronen, die recycelt sind, hier: https://www.superpatronen.de/

LG

techniker

Schüler

Beiträge: 82

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 240 320

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Januar 2019, 13:41

Auch wenn das Thema schon 4 Monate alt ist, möchte ich meinen Senf dazu geben. Du kannst deine Patronen selbst Zuhause nachfüllen. Sogar diese Nachfüllstation brauchst du nicht :) ich gehe davon aus, dass du bereits wiederauffüllbare Druckerpatronen hast. In diesem Fall brauchst du nur die Tinte für deine Druckermodell zu kaufen ;) so hast du immer Tinte und Patronen einsatzbereit ;)

felix25

Fortgeschrittener

Beiträge: 389

Wohnort: Berlin

Beruf: Selbstständig

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 964 766

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. November 2019, 03:03

und wie siehts aus ?
Der Mut ist wie ein Regenschirm. Wenn man ihn am dringendsten braucht, fehlt er einem.

tito

Fortgeschrittener

Beiträge: 560

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 556 725

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 14:28

Zitat

Verwendet ihr immer Original-Patronen oder seid ihr schon längst geswitched?
Ich nehme schon immer nur die original Patronen für meinen HP Drucker!
Die paar Euro machen mir dann echt nichts aus! Und, ich weiß nicht, wo ihr alle bestellt? Anscheinend bei den falschen Shops!
Also, ich finde nicht das Patronen überteuert sind! Ganz im Gegenteil... Bei druckerpatronenexpress.de kann man sehr günstig die Patronen kaufen.
Ich bestelle da schon lange, Patronen für meinen HP, hier klicken! Haben eine echt große Auswahl... also, schaut da mal rein ...

Zu den No-Name Patronen kann ich leider nicht viel sagen, denn ich habe diese nie benutzt!

Frenkie

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 292 910

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. Dezember 2019, 19:22

und was war ?

Thema bewerten