Sie sind nicht angemeldet.

HotMilk

Anfänger

  • »HotMilk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 4 651

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. April 2012, 21:38

Sind Fonts geschützt?

Tag Leute,

der Designer, der für mich arbeitet, stellt sich jetzt leider quer. Dabei fand ich sein Photoshop Template ja schon ganz gut. Doch ich wollte selbst noch ein paar Änderungen vornehmen und hatte ihn zu diesem Zwecke um die Datei im .psd Format gebeten. Die habe ich aber bis heute nicht bekommen. Denn das sei strafbar. Er hat mir da irgendwas von Rechten an den Fonts erklärt, die in der .psd Datei dabei seien. Das habe ich nicht ganz nachvollziehen können. Könnt ihr mir da mal auf die Sprünge helfen? Hat mein Designer die Lage genau richtig eingeschätzt? Was ist hiermit? Bei Open Source und Freeware ist es doch kein Ding, wenn er mir das gibt, richtig?

Ciao Leute

Chris

Administrator

Beiträge: 73

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 189 470

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. April 2012, 18:11

Tag Leute,

der Designer, der für mich arbeitet, stellt sich jetzt leider quer. Dabei fand ich sein Photoshop Template ja schon ganz gut. Doch ich wollte selbst noch ein paar Änderungen vornehmen und hatte ihn zu diesem Zwecke um die Datei im .psd Format gebeten. Die habe ich aber bis heute nicht bekommen. Denn das sei strafbar. Er hat mir da irgendwas von Rechten an den Fonts erklärt, die in der .psd Datei dabei seien. Das habe ich nicht ganz nachvollziehen können. Könnt ihr mir da mal auf die Sprünge helfen? Hat mein Designer die Lage genau richtig eingeschätzt? Was ist hiermit? Bei Open Source und Freeware ist es doch kein Ding, wenn er mir das gibt, richtig?

Ciao Leute

Tut mir Leid dass ich erst so spät antworte.
In der PSD-Datei selbst ist der Font nicht enthalten, möchtest du den Text ändern wirst du auf den fehlenden Font hingewiesen.

Fonts sind geschützt, auch kostenlose Fonts können von der Verbreitung ausgeschlossen werden, dein Designer kann dir aber die PSD-Datei ruhig zuschicken, und dir mitteilen wie du an den Font kommst (gratis oder kaufen, egal).

MfG,
Chris

HippieGamerin

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Kiel

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 13 665

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. April 2012, 13:18

Man kann für den privaten Hausgebrauch Fonts nutzen bis der Arzt kommt, aber in der Sekunde, in der Du mit einem Font um´s Eck kommst und etwas damit bewirbst und /oder verkaufen möchtest und das jemand spitz kriegt, musste
blechen. Das ist nun mal so und ich verstehe das auch sehr gut, denn ad sich jemand mal die Arbeit gemacht und hat einen eigenen Font erschaffen (Was bei weitem nicht leicht ist) und dann wollen ihn alle am besten für lau nutzen und damit evtl. sogar Geld verdienen (Flyer,Poster,Sticker,whatever). Also, investier in den Font , wenn es der ist, den Du haben willst und alle sind Happy. Du, Dein Layouter und der Urheber des von dir genutzten Fonts.
Pretty easy,huh?
Monique
Alles halb so schlimm....

Margo261

Anfänger

Beiträge: 23

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 25 561

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

4

Samstag, 4. Juli 2015, 20:24

Ja Fonts sind in jedem Fall geschützt. Es gibt aber auch Seiten auf denen du freie Fonts runterladen kannst. Wie z.B. https://www.google.com/fonts

Thema bewerten