Sie sind nicht angemeldet.

felix25

Fortgeschrittener

  • »felix25« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 184

Wohnort: Berlin

Beruf: Selbstständig

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 330 735

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. März 2016, 13:26

Blutdruckmessgerät gesucht

Hallo zusammen,

ich würde gern einen kleinen Überblick über meine Blutdruckwerte erlangen. Deswegen möchte ich mir ein Messgerät zulegen. Allerdings ist die Preisspanne da ganz schön unterschiedlich.
Habt ihr Erfahrungen mit einem Gerät? Welche Variante ist genauer, Handgelenk oder Oberarm?
Vielleicht weiß ja jemand etwas genaueres :)
Der Mut ist wie ein Regenschirm. Wenn man ihn am dringendsten braucht, fehlt er einem.

TommyZ23

Schüler

Beiträge: 90

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: IT-Techniker

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 114 809

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. März 2016, 12:21

Hallo felix,

ich selbst gehe regelmäßig Blut und Plasma spenden. Da wird jedesmal neben dem Eisenwert im Blut die Körpertemperatur und der Blutdruck gemessen.
Die messen dort immer am Oberarm und ich kenne es auch vom Arzt so, dass am Oberarm gemessen wird. Ich kenne aber auch die kleinen für das Handgelenk.
Meine Mutter hat so eins im Schrank liegen und misst regelmäßig damit. Wie genau das am Unterarm ist, kann ich nicht sagen. Das liegt sicher auch daran wieviel du für sowas bezahlen möchtest.
Wie du schon festgestellt hast ist die Preisspanne schon recht groß. Ich würde wohl für mich selbst privat die Oberarmmethode bevorzugen.

Ich habe dir dazu mal was rausgesucht http://www.mein-blutdruckmessgeraet.de/messtechnik/oberarm/

Gruß Tommy
Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen.

Knäckebrot

Anfänger

Beiträge: 6

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 5 827

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. März 2016, 23:12

Hi,

ist es denn medizinisch notwendig? Wenn ja, würde ich das mit dem Hausarzt abklären. Dann zahlt das ja auch die Krankenkasse.

LG

TechnoFreak

Anfänger

Beiträge: 10

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8 522

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Juli 2016, 00:18

Ich kann dir diese Seite empfehlen, die haben einige sehr hochwertige Blutdruckmessgeräte. Ich hab mir mit dem 50. Geburtstage so ein Gerät zugelegt, und es ist toll. Man sieht sofort wie sich nach dem Essen der Blutdruck verändert. Glücklicherweise ist mein Blutdruck relativ stabil, da ich viel Sport mache. :)

ChorbaFreak

Anfänger

Beiträge: 6

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 5 104

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Juli 2016, 10:28

Ich finde es auch völlig unnötig, es sei denn es ist eine medizinische Notwendigkeit. Wenn mir etwas Weh täte, würde ich nicht den Blutdruck messen :) und wenn ich überhaupt keine Beschwerden hätte, wäre die Blutdruckmessung eine unnötige Halluzination.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

empfehlung, Messgerät