Sie sind nicht angemeldet.

felix25

Fortgeschrittener

  • »felix25« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Wohnort: Berlin

Beruf: Selbstständig

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 234 056

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. August 2017, 10:34

Ersatz für Paint?

Hallo zusammen,
ich wollte mal nach eurer Meinung fragen was ihr glaubt was Windows jetzt macht wo sie Paint abgeschafft haben.
Ich meine komplett auf ein Bildbearbeitungsprogramm werden sie ja nicht verzichten.
Vielleicht werden sie den Fokus ein bisschen mehr auf Fotobearbeitung legen?
Was denkt ihr?
Der Mut ist wie ein Regenschirm. Wenn man ihn am dringendsten braucht, fehlt er einem.

Texnica

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Karlsruhe

Level: 10 [?]

Erfahrungspunkte: 1 287

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. August 2017, 12:08

Also ich glaube eben, dass es hauptsächlich darum geht den Trashfaktor ein bisschen zu verringern.
Paint war ja nie wirklich ein gutes Bildbearbeitungsprogramm, jeder wusste das ja auch.
Es war einfach ein Programm mit dem man sehr schlecht zeichnen konnte, Bilder bearbeiten war da ja nicht wirklich möglich.
Ich denke es wird eine Fusion aus beidem werden. Es ist ja auch schon absurd, dass es so viele kostenlose Bildbearbeitungsprogramme gibt.
Hier zum Beispiel: http://www.bildbearbeitungsprogramm-windows-10.de/ das ist ein einfaches Programm und funktioniert besser als Paint oder so allemal.
Aber Windows macht ja immer wieder irgendwelche seltsamen Dinge, mal sehen was da auf uns zu kommt. ;)

Thema bewerten