Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Computer Forum & Multimedia Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Barry

Schüler

  • »Barry« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Wohnort: Berlin

Beruf: Anlagenmechaniker

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 122 995

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 14:42

Günstiger Internetprovider für Student

Hallo zusammen,

Die Tochter meines Bruders beginnt bald ihr Studium, und da das Internet so wichtig ist und sich keiner gut genug auskennt, wollte ich mal fragen welchen Anbieter sie sich holen soll. Da sie Bafög bekommt sollte er möglichst günstig sein, aber ohne dabei groß an Qualität einzubüßen.
Da ich in diesem Gebiet total unfähig bin, wollte ich mal fragen was es für Unterschiede bei den Anbietern gibt, und ob ihr mir weiterhelfen könnt?


Vielen Dank

MfG
Barry
Der frühe Vogel fängt den Wurm,

aber die zweite Maus bekommt den Käse.
:P :D

Barry

Schüler

  • »Barry« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Wohnort: Berlin

Beruf: Anlagenmechaniker

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 122 995

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 15:21

ups, mein Fehler. Sorry, für den Doppelpost
Der frühe Vogel fängt den Wurm,

aber die zweite Maus bekommt den Käse.
:P :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Barry« (29. Oktober 2014, 15:26)


Berci

Schüler

Beiträge: 77

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Informatiker

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 149 297

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 15:25

Servus,

Ach, das ist alles einfacher als es im ersten Moment aussieht. Schau, ich erklär dir was du beispielsweise machen kannst: Geh auf die Seite hier, Trage im ersten Feld den momentanen oder gewünschten Anbieter ein, im zweiten Feld den vorhandenen oder gewünschten Tarif (16000 Leitung, 32000 Leitung, Laufzeitunterschiede, je nach Wunsch), dann weitere Angaben zu deiner Postleitzahl machen. Ganz einfach, bis jetzt musst du nur Häkchen setzen.
Sobald du ein wenig rumprobierst, mit den verschiedenen Tarifen und Geschwindigkeiten, werden sich nach kurzer Zeit auch einige Optionen auftun, die für sie in Frage kommen würden. Jetzt hat man die Möglichkeit auch diese nochmal untereinander zu vergleichen, um dann anschließend per Ausschlussverfahren die besten drei Anbieter auszuwählen. Danach würde ich mir das Telefon schnappen und erstmal grundsätzlich fragen, ob dieser Tarif auch in der jeweiligen Ortschaft funktioniert, da nicht alle Anbieter überall Kabel verlegt haben. Nach ein paar Telefonaten sollte es dann möglich sein, sich zu entscheiden. Auf ähnliche Art und Weise habe ich mir meinen auch rausgesucht, und ich kann mich nicht beklagen. :)


Hoffe ich konnte helfen!

Grüßle
Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin
besteht, es zu genießen.

Barry

Schüler

  • »Barry« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Wohnort: Berlin

Beruf: Anlagenmechaniker

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 122 995

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. November 2014, 18:30

Vielen Dank.
Ich habe das auch mal ausprobiert.
Hab aber auch fest gestellt, dass mir nicht alle Provider angezeigt wurden.
Bzw. Weiß ich, dass meine Nachbarn VDSL25 von T-Online haben.
Das wurde mir aber nicht angezeigt, obwohl ich im selben Block wohne.
Es kann natürlich wirklich sein, dass das bei mir nicht verfügbar ist.
Ich habe mal in einer Wohnung gewohnt, in dem alle Mieter auf der linken
Seite des Flurs VDSL haben konnten auf der rechten Seite aber nicht
Ich hab das damals auch nicht verstanden.

Aber wenn ich meine Daten auf dieser Seite eingebe, dann wird mir VDSL25 angezeigt.
Warum 50 nicht verfügbar ist kann ich mir jetzt auch nicht erklären aber was solls.
Ist auch alles nur ein Beispiel mir wird wohl eine 60000er Leitung reichen.
Wenn ich wirklich mal streame, dann nur auf Youtube.
Und zum googeln, und Surfen reicht es allemal.


Vielen Dank für deine Hilfe.
Der frühe Vogel fängt den Wurm,

aber die zweite Maus bekommt den Käse.
:P :D

jaspero

Anfänger

Beiträge: 32

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 40 739

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. Mai 2015, 14:36

Gibt es denn in dem Bereich mittlerweile günstige Anbieter die zu empfehlen sind?

Diana94

Anfänger

Beiträge: 5

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 6 239

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. Juni 2015, 22:28

Hallo! 1&1 macht doch gerade viel Werbung für sehr günstiges Internet. Hast du auf der Seite mal geschaut?

jaspero

Anfänger

Beiträge: 32

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 40 739

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. August 2015, 14:51

Hallo! 1&1 macht doch gerade viel Werbung für sehr günstiges Internet. Hast du auf der Seite mal geschaut?
hehe, ja das neue 1&1 Video ist echt nicht schlecht => http://www.appdated.de/2015/08/boese-boe…st-die-telekom/

Inge520

Schüler

Beiträge: 76

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 87 179

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. Oktober 2015, 01:09

Hallo!
Die Kabelanbieter wie Kabel Deutschland und Co bieten derzeit das günstigste Internet an, schaut euch doch mal dort um ;)
So manchem der auf die Wahrheit setzt, reicht es schon, wenn die anderen nicht lügen.

Xeltis

Anfänger

Beiträge: 11

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 12 551

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

9

Freitag, 6. November 2015, 15:02

Günstig ist auch Tele Columbus. Hauptsitz ist in Berlin.
Ansonsten ist Kabel Deutschland eine gute Wahl, wie erwähnt wurde. Bei VDSL ist es übrigens jetzt aber Vodafone, wenn man über KD bucht.

Barry

Schüler

  • »Barry« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Wohnort: Berlin

Beruf: Anlagenmechaniker

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 122 995

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

10

Montag, 14. Dezember 2015, 13:48

Habe jetzt am Wochenende erfahren, das Unitymedia ab 2106 eine 400mb Leitung anbieten. Ist das wahr? Ich meine ist das nicht ein wenig to mutch?
Der frühe Vogel fängt den Wurm,

aber die zweite Maus bekommt den Käse.
:P :D

Thema bewerten