Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Computer Forum & Multimedia Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Deathflow

Schüler

  • »Deathflow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 252 674

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. März 2009, 16:00

Wie findet ihr das neue Avira Antivir 9 ?

Wie findet ihr das neue Avira Antivir 9 ?

Also bisher läuft es recht stabil und keinerlei Probleme gehabt jedoch finde ich es zum Vorgänger etwas langsamer.
...9 von 10 Stimmen in meinem Gehirn sagen mir ich bin nicht verrückt...

SveNoR

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 28 432

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. März 2009, 16:43

joa

joa habe auch de Eindruck das es langsamer geworden ist ansonsten finde ich es ganz juut hatte bisher generell keine Probleme mit Antivir

Deathflow

Schüler

  • »Deathflow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 252 674

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. März 2009, 16:46

Allgemein kann ichs nur empfehlen. Die beste kostenlose Antivierensoftware die ich in der Regel auf Rechner installiere
...9 von 10 Stimmen in meinem Gehirn sagen mir ich bin nicht verrückt...

4

Samstag, 21. März 2009, 16:47

Macht Antivir aus, jede neue Version ist langsamer als die vorherige. Bin mittlerweile schon AVG am Empfehlen, Antivir hat sich stark rückentwickelt.

lufdd

Schüler

Beiträge: 61

Wohnort: Hannover

Beruf: Schüler

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 218 422

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. März 2009, 17:13

Hallo



ich nutze auch AVG Free.



Wobei ich Avast noch vorziehen würde

B4llerb1rne

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Neustadt bei Hannover

Beruf: Schüler

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 563 424

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

6

Freitag, 27. März 2009, 19:59

Also mein Antivir schlägt mittlerweile manchmal bei Dingen an, die eigentich keine Viren sind...
Von langsam hab ich noch nichts gemerkt. Meint ihr bei der Systemüberprüfung?

7

Samstag, 28. März 2009, 01:55

Avast ist Müll.
@B4ller:
Die Komplettprüfung war schon immer megalahm, aber der OA-Scan wird von Version zu Version langsamer. Plus Bootzeit. Alles aber an sich immer noch recht flott. Aber es ist halt ein Negativtrend.

B4llerb1rne

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Neustadt bei Hannover

Beruf: Schüler

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 563 424

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

8

Samstag, 28. März 2009, 13:35

Zum Vergleich: Ich brauche für meine 250 [lexicon]GB[/lexicon] HD, die fast voll ist ca. 2 einhalb Stunden. Was brauchen andere Progs da so?

9

Sonntag, 29. März 2009, 01:20

Noch nie irgendwie gemessen, aber würde ein bis eineinhalb Stunden schätzen.

B4llerb1rne

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Neustadt bei Hannover

Beruf: Schüler

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 563 424

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 29. März 2009, 03:24

hmm, ich werds ma ausprobieren und posten...

11

Sonntag, 29. März 2009, 12:05

Kommt aber auch noch drauf an, ob du IDE, SATA oder SATA II hast...viele Progs kannst du als Vergleich auch weglassen, weil sie Kasperskys Suchengine benutzen...

Ins0mni4

Moderator & GFXer

Beiträge: 137

Beruf: Digital Media Designer

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 491 205

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

12

Montag, 30. März 2009, 21:47

Also ich hab's drauf und kann bisher nicht klagen. Mir ist zwar auch aufgefallen, dass es etwas "träger" ist, aber was soll's. ^.^
42

13

Montag, 30. März 2009, 22:40

Ganz klar immer noch der beste kostenlose...aber wenn der Trend weitergeht, weiß nicht. Für Nicht-Breitbandbesitzer schon immer ein Graus.

waldfee

Schüler

Beiträge: 152

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 582 390

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 31. März 2009, 18:34

liebe Diskutanten,

könnt ihr mal ein Link zum Download bei euren Empfehlungen posten? Wäre ganz nett, denn ich bin grad am suchen eines solchen Antivirenprogramms :)

Da ich es beruflich nutzen muss, kommt sicherlich nur eine Version die Geld kostet in Frage
Ich lass mich nicht zur Eile treiben. Wenn man am Gras zieht, wächst es ja auch nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waldfee« (31. März 2009, 18:58)


Harlequin

Fortgeschrittener

Beiträge: 362

Wohnort: Mecklenburg Vorpommern

Beruf: Technischer Assistent für Informatik

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1 387 128

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 31. März 2009, 19:54

Hallo Waldfee,

nur weil Du ein Programm beruflich nutzen möchtest, also für die Arbeit, brauchst Du keine Gewerbliche bzw. käufliche Variante ;)

Du kannst Antivir9 einfach downloaden und als Privatanwender installieren. Dann ist das auch okay. In den meißten fällen würde ich sagen, das dieses Kostenfreie Produkt auch ausreichend ist. Wer etwas mehr will und vor allem einen Komplettschutz mit Firewall, AntiSpam, Spywareschutz sollte eher Kaspersky InternetSecurity oder von anderen Herstellern eine Komplettpaket nutzen.

Hoffe ich konnte helfen ;)

Ach ja, zum Thema Virenschutz gibt es bei Computerbase einen sehr interessanten Artikel, bitte durchlesen und nicht nur die Grafik/Tabelle anschauen!
MFG Harle

B4llerb1rne

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Neustadt bei Hannover

Beruf: Schüler

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 563 424

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 31. März 2009, 21:28

Ansonsten kann ich auch Panda empfehlen (steht nicht in der Tabelle), das kostet nur 15€ für 3 PCs und ist eines der besten.
Allerdings achtet auf die Version, denn manche sind zu sicher ;) (einfach mal bei Ebay oder so gucken)
@ Waldfee: ich werde wie ich schon sagte, mal nen Schnelligkeitstest machen, vllt hilft das bei der Entscheidung

hannovv

unregistriert

17

Dienstag, 31. März 2009, 22:10

@ISK

Das Avast schlecht sein soll mußt Du mir bitte begründen.

Ich nutze es ich finde es besser als Antivir denn es hat noch viele nützliche Funktionen wie den webschutz etc.. die Antivir net hat.

18

Mittwoch, 1. April 2009, 01:41

Jo, Funktionen sind aber nicht alles. Es ist sehr langsam, lähmt oftmals sogar den PC (Intensivnutzung) und hat eine schlechte, wozu auch übertriebene zählt, Erkennung. Wenn man als Privatanwender wirklich gar keine Ansprüche an seinen Virenschutz stellt und nur die wichtigsten Funktionen abgedeckt haben will, der kann das gern nutzen. Aber da es kostenlose Alternativen gibt, finde ich das merkwürdig. Aber jedem das Seine! :)

waldfee

Schüler

Beiträge: 152

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 582 390

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 5. April 2009, 19:05

Vielen Dank für eure Antworten,

wenn ich mal wieder etwas Zeit habe, werde ich mir den Artikel, lieber Harle, ganz intensiv lesen.

Ich brauch da schon etwas besseres, ein reiner Virenschutz wird da nicht ausreichen, gerade wenns um sensible Dinge sind, die man so drauf hat.
Ich lass mich nicht zur Eile treiben. Wenn man am Gras zieht, wächst es ja auch nicht.

B4llerb1rne

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Neustadt bei Hannover

Beruf: Schüler

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 563 424

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 5. April 2009, 19:18

Es gäbe da noch die Möglichkeit solche Daten auf dem Rechner zu verschlüsseln. Ich hatte da mal ein Prog, mit dem du deine Ordner verschlüsseln konntest. Die wurden erst dann wieder angezeigt, wenn man ein PW eingegeben hat.

Thema bewerten