Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Computer Forum & Multimedia Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Klausine

Anfänger

  • »Klausine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 22 973

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. September 2018, 14:06

Grillen im Wohnzimmer erlaubt?

Hallo zusammen,

ich benötige euer Schwarmwissen. Wir haben eine Mietwohnung und grillen sehr gerne. Bei schönem Wetter am Balkon, bei Regen auch mal im Wohnzimmer.
Mit einem E-Grill, wohlgemerkt. Aber nachdem der Geruch auch im Treppenhaus zu vernehmen war, hat man uns darauf angesprochen und gemeint, dass Grillen in dem Haus untersagt sei.
Jetzt wollte ich wissen, ob das möglich ist oder ob sich da ein Nachbar schon wieder eine Geschichte ausgedacht hat.

Vielleicht unterschätze ich die Gefahr von E-Grillern ja auch und hab bisher Glück gehabt...?

EncinoMan

Anfänger

Beiträge: 52

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 45 120

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. September 2018, 15:54

Hey,

da hat er euch einen Unsinn erzählt. Grillen mit einem Elektrogrill ist immer in den eigenen Räumlichekeiten erlaubt, wenn keine Sonderregelungen bestehen,
die einem erhöhten Sicherheitsrisiko geschuldet sind. Aber ich Grunde ist ein Elektrogrill ja auch nichts anderes, als eine breitete Herdplatte. Und diese darfst du bei dir vermutlich auch nutzen, oder?

Solange du also niemanden dadurch gefährdest, kannst du zuhause grillen. Auf dieser Seite kannst du das alles nachlesen und gegebenenfalls auch deinem "Freund" zeigen.
Ich vermute ja, dass er Hunger litt und es dir nicht vergönnt hat. Eine Geruchsbelästigung ist es streng genommen auch nicht, weil auch beim "normalen" Kochen solche Gerüche entstehen.
Er soll sich lieber freuen, dass es bei auch im Haus gut riecht!

Schöpfer

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 8 [?]

Erfahrungspunkte: 462

Nächstes Level: 674

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. September 2018, 10:33

Du kannst auch mit Kohle zuhause grillen.

Kannst auch ein Lagerfeuer bei dir in der Bude machen.

Oder bei Regen draußen grillen.

Das ist einzig und allein deine Entscheidung.