Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Computer Forum & Multimedia Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sarski

Schüler

  • »sarski« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 131 310

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. September 2018, 13:38

Einzelne Brandgasventilatoren?

Hallo zusammen!

Wir suchen für unser Lager noch einen Brandgasventilator. Einerseits, weil wir damit Kosten für die Versicherung sparen und außerdem noch Steuern.
Auf dem Papier hat sich das Gerät dann nach 19-25 Monaten selbst finanziert. Bei einer normalen Haltbarkeit sollten wir ab dann "Gewinn" damit machen.
Das Problem ist nur, dass ich nur Angebote für hohe Stückzahlen finde. Wir brauchen aber nur maximal 2 Geräte. Kann es sein, dass sich das für die Verkäufer bei solchen Stückzahlen nicht rentiert?

Müssen wir mit hohen Aufschlägen rechnen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sarski« (18. September 2018, 11:14)


Monami

Schüler

Beiträge: 99

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 144 874

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. September 2018, 15:30

Hoi,

natürlich könnt ihr die Geräte auch einzeln kaufen. Man kann ja nicht von jedem Kunden verlangen, dass er/sie seine/ihre ganze Nachbarschaft damit ausstattet!
Du hast bestimmt nur bei den Herstellern nachgesehen, nicht bei den Händlern. Die Hersteller haben nur sehr selten einen eigenen Vertrieb für die Endnutzer der Geräte und lassen darum die Händler ihre Produkte verkaufen und einbauen.
Das bedeutet aber natürlich auch, dass die Kosten höher sind, als von dir angenommen, da der Händler ja auch daran verdient.

Mit der Haltbarkeit eines guten Produkts solltest du aber dennoch die Kosten schnell wieder eingespart haben, selbst wenn du den Stromverbrauch miteinrechnest.
Hier bekommst du auch einen Brandgasventilator: http://www.htk-vent.at/brandgas-entrauchung/
Du musst nur nachfragen, dann bekommst du recht schnell den Preis. Der Grund, wieso das nicht ausgeschildert ist, dürfte sein, dass es die Modelle in verschiedenen Ausführungen und Stärken gibt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Monami« (18. September 2018, 16:28)


tito

Fortgeschrittener

Beiträge: 531

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 486 541

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Februar 2020, 18:37

Hallo,

nach langer Zeit hast du sicher einen Brandgasventilator gefunden, aber ich möchte meine Erfahrungen teilen, da ich in diesem Bereich einige habe, da ich kürzlich nach jemandem gesucht habe, der solche Luftanlagen inspiziert.

Online habe ich unter https://igienair.de/hygieneinspektion-vdi-6022/ eine Firma gefunden, die solche Dienste anbietet und ich kann sagen, dass ich mit deren Arbeit sehr zufrieden bin.

Bei ihnen kann man nicht nur eine Luftkanalinspektion bekommen, sondern auch andere Leistungen. Nicht nur Leistungen, sondern auch verschiedene Anlagen und daher hoffe ich auch, dass ich dir eine Hilfe dabei war.

LG