Was tun bei Lieferschwierigkeiten im Industriebetrieb?

  • Hallo zusammen,


    gerade gibt es überall Lieferschwierigkeiten, so auch bei unserem Zulieferer für die Bau- und Ersatzteile unserer Maschinen.
    So wird das doch schnell zum Teufelskreis. Denn wenn wir unsere Maschinen nicht mehr in Betrieb halten können, können auch wir nicht liefern.
    Nur, sollte man in solchen Fällen dann den Zulieferer wechseln? Eine Qualitätsminderung will man auch nicht riskieren.
    Die Hydraulik Komponenten in vielen unserer Maschinen brauchen allerdings einen dringenden Austausch.


    Grüße

  • Hallo BlackCup,


    gerade muss man wirklich aufpassen, dass man sich nicht diesem Kreislauf an Schwierigkeiten und Widerständen hingibt.
    Wenn dann der Zulieferer gewechselt werden muss, halte ich das für das mindere Übel.
    Bei uns im Betrieb wird die Maku Industrie Hydraulikkupplung genutzt, die kann ich also uneingeschränkt empfehlen.
    Vielleicht eröffnet eine Umstellung sogar ganz neue Perspektiven für den Betrieb?
    Ich würde den Kopf nicht in den Sand stecken, stattdessen das Beste aus der Situation machen.
    Ein neuer Zulieferer könnte sogar besser sein, wer weiß.


    LG

  • Hallo zusammen,


    das Problem hatten wir jetzt auch. Wir tätigen zwar stets Bestellungen auf Vorrat, aber diese Engpässe gehen jetzt schon viel länger als kalkuliert.
    Mit mehr als einem Monat Lieferschwierigkeiten hat man doch sonst nie zu rechnen. Hoffentlich läuft es bald überall wieder rund.
    Ich war froh, dass man wenigstens bei Furness Controls noch jedes brauchbare Dichtheitsprüfgerät erwerben konnte.
    Den Händler kannten wir glücklicherweise schon vorher. Ins kalte Wasser springt man doch ungern, wenn es um relevante Lieferungen geht.
    Ich kann also sehr gut verstehen, wenn man Bedenken dabei hat, sich einen neuen Zulieferer aussuchen zu müssen.
    Wo kann man schon ein undichtes Ventil gebrauchen? Die stetige Überprüfung ist sehr wichtig für den Betrieb.


    HG

  • Servus!


    Ich möchte da auch gerne meine Erfahrungen zu nennen.

    Es ist nämlich so, dass man immer optimieren kann. So gibt es auch in dem Bereich Industrie einiges, was man verbessern kann. Man muss sich einfach nur damit befassen.


    Ich zum Bsp habe mich mit den Produktionsmanagementmethoden befasst und habe da auch echt einiges an Informationen gefunden.

    Konkret habe ich mich zum Lean management informiert und finde, dass man so schon echt gut optimieren kann.


    Kennt ihr die Methode?

    Könnt euch ja mal dort gerne informieren :)


Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!