Acer Aspire V3 772g schaltet sich komplett nach 1-40 Sekunden ab

  • Moin Moin ihr Lieben,

    ...das Notebook meiner Frau, ein

    Acer Aspire V3 772g,

    schaltete sich seit gestern unangekündigt nach dem Einschalten nach ein paar Sekunden von selbst ab. Zeitspanne: 1-ca. 50 Sekunden.

    Folgende Tests und Reparaturen habe ich heute gemacht:

    1. Festplatten (1x1TB HD, 1x125GB SSD) an anderem PC per USB angeschlossen; Beide erreichbar und keine Fehler feststellbar

    2. Netzteil gemessen (19,4V) ...OK, Akku ebenfalls OK...

    3. Notebook zerlegt und Lüfter und Kühlkörper und Mainboard gereinigt

    4. Alte Wärmeleitpaste entfernt und erneuert...

    5. Flachbatterie erneuert (ca. 2 Stunden ohne gelassen, da das BIOS-Passwort unbekannt war)

    6. Zusammengebaut und Windows10-Bootstick erstellt.

    Fazit: Symptom wie gehabt;...beim ersten Start wollte Windows 10 noch einen Reparaturvorgang starten und hat damit begonnen...leider erneut nach 40 Sekunden abgebrochen.

    In´s BIOS komme ich leider auch nicht????

    Jemand evtl. einen Tipp(???)...da ich aktuell mit meinem Latein am Ende bin??????

    LG Fidde


    Soeben nochmals gestartet,...Windows startet, Kennwort eingegeben...leider erneut kalt selbst ausgeschaltet...

    Welche Komponente kann zu einem solchen Fehler führen???

  • Fidde

    Hat den Titel des Themas von „Acer Aspire V3 772g schaltet sich komplett ab nach 1-30 Sekunden ab“ zu „Acer Aspire V3 772g schaltet sich komplett nach 1-40 Sekunden ab“ geändert.
  • Soeben nochmals gestartet,...Windows startet, Kennwort eingegeben...leider erneut kalt selbst ausgeschaltet...

    Prinzipiell hast du schon die gängigsten (Hardware) Fehlerquellen untersucht, wird das Notebook denn schnell extrem heiß?

    Kannst du denn softwareseitig Fehler ausschließen?


    Wenn du die Möglichkeit hast, würde sich hier anbieten mal mit einer Linux Live Distribution von DVD/USB zu booten (z.B. Ubuntu, Knoppix), du kannst zwar die Boot-Reihenfolge nicht ändern weil du nicht ins BIOS kommst, allerdings kannst du über F12 das Boot-Menü aufrufen und dort entsprechend den Datenträger zum Booten auswählen.


    Ubuntu: https://ubuntu.com/download/desktop

    Knoppix: http://www.knoppix.org/

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!