Aldi Angebote von Medion

  • Hallo,





    die Aldi Angebote an Medion PCs und Laptops sind ja
    preislich sehr verlockend und daher auch sehr populär. Da ich nun einen neuen
    Laptop brauche, frage ich mich, ob es Sinn macht, mich auf dieses Angebot
    einzulassen. Wie sehen eure Erfahrungen mit Medion Computern denn aus und
    würdet ihr mir diese empfehlen? Durch ein Forum über Medion habe ich leider
    erfahren, dass die meisten Nutzer die Produkte dort nicht empfehlen würden. Sollte
    ich als trotzdem 600 Euro für so ein Notebook auf den Tisch legen? Bin ich
    vielleicht doch besser beraten, wenn ich bei Media Markt einfach gleich 100
    Euro mehr auf den Tische lege?





    Ciao

  • Ich habe mit Medion Notebooks keine guten Erfahrungen gemacht (Pixelfehler, starker Verschleiß), generell sind die Aldi Angebote für Privatanwender aber interessant.
    Persönlich würde ich mich aber mal im Media Markt und Konsorten umschauen, und baugleiche (von der Leistung) Modelle vergleichen.


    Es kann sogar gut möglich sein, dass du wirklich ein Schnäppchen machen kannst wenn Media Markt z.B. wieder Angebote im Sortiment hat.
    Die Aldi Modelle ggf. auch mal Amazon/Ciao usw. die Rezensionen checken.


    MfG,
    Chris

  • Ich würde eher bei Aldi ein Medion-Notebook oder PC kaufen als irgendwas aus dem Mediamarkt zu holen. Falls du dort günstige Notebooks oder PCs siehst, dann sind diese technisch auf einem sehr alten Stand und können mit den Teilen ausn Aldi nicht konkurieren. Ich kauf meine Notebooks immer bei notebooksbilliger.de, lieferzeit das letzte mal 1 Tag...;-)

  • Um diese Marke kann ich lediglich nur einen großen Bogen machen. Mein erstes eigenes Notebook war von Medion. Hat ganze 2 Monate gehalten und war lahm wie eine Schildkröte auf Valium!
    Gaming kannste getrost vergessen, Word und andere große Progz laufen schleppend bis garnicht.... :thumbdown:
    Da lohnt es sich am Ende doch mehr auf etwas gutes zu sparen.
    I´m just saying.
    Monique

  • Dazu habe ich dann auch mal eine Frage; normalerweise würde ich auch kein System von Medion kaufen, allerdings hatte Aldi wohl letzte Woche super preiswerte NAS-Festplatten. Ich habe diese Aktion zwar ohnehin verpasst, würde aber gerne wissen, ob die Medion-Speicherlösungen generell eine Option darstellen würden? Ein NAS Server für das Heimnetzwerk wäre eine super Sache, leider sind die im Normalfall recht teuer, daher klang das Angebot schon attraktiv. Was meint ihr? LG

  • Also meiner erster PC den ich mir neu gekauft hatte war im Jahr 2010 ein Aldi PC mit Intel Pentium 4 1,8 Ghz.... und dazu ne 19" Röhrengurke :D
    Abgesehen vom Monitor läuft der PC glaube ich heute noch den ich aber verschenkt habe. Klar nen Laptop würde ich mir wegen der Verarbeitung her nicht unbedingt bei Aldi kaufen aber nen PC der eh nur rumsteht und wenn man sowieso nur Office macht und sich vll nen paar Filmchen anschaut, spricht nichts dagegen sich einfach eine fertige Kiste dahin zu stellen...... Meine Meinung :D


    Klar mittlerweile bau ich mir meine PC's selber zusammen aber das kann man ja nicht von jedem erwarten.

  • Ach irgendwie ist es doch auch immer ein wenig Glückssache... Ich habe mir über http://www.otto-office.com/de/ auch vor einem halben Jahr einen vermeintlichen qualitätsminderen Laptop geholt, da dieser einfach einen super Preis hatte und der läuft 1a! Also finde man muss da einfach ein wenig Glück haben und wissen wie man mit einem Elektronikgerät umzugehen hat...Wenn man damit umgeht wie der letzte Dreck, dann kann der noch so teuer sein, dann hält der neue Rechner nicht lange...

  • Ich denke aus es hängt davon ab, wie intensiv du damit arbeitest. Für den ab und zu gebrauch reichen sie vollkommen. Habe meiner Frau ein Notebook von Aldi gekauft und sie ist absolut zufrieden damit, da sie nur im Internet damit surft und mal ein paar Bilder speichert. Es hält jetzt schon 3 Jahre ohne Mucken.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!