• Hallo ihr Lieben
    Ich hoffe hier sind ein paar Heimwerker unterwegs - hatte gehofft, in dem Technikforum find ich am ehesten welche.
    Und zwar habe ich geplant demnächst endlich ein Carport zu bauen. Die Garage steht leider seit Zeiten voll mit Fahrrädern und sonstigem. Das Auto muss immer draußen stehen. Vor allem im tiefsten Winter oder bei sommerlichen Temperaturen stört mich das schon gewaltig.
    Leider habe ich bis jetzt nie ein Carport gebaut. Ich habe mir auf www.novum-carport.de schonmal ein paar schöne Exemplare angeschaut.
    Ich wüsste noch gerne euren Rat, auf was ich bei einem Carport achten muss. Beispielsweise Materialien oder so? Egal was für Tipps ihr habt, immer her damit.


    Vielen Dank und Liebe Grüße

  • Hallo Stubbe,


    bei den Materialien sind Dir keine Grenzen gesetzt, die gängigen sind Stahl, Alu, Holz und Glas, da hast Du freie Wahl, es kommt auf Dein handwerkliches Geschick an. Du kannst Dich zwischen vielen verschiedenen Dacheindeckungs-Varianten entscheiden, es gibt auch welche aus Plexiglas, oder anderem Kunststoff. Soll das Carport denn einzeln stehen, oder an das Haus, oder die Garage angelehnt?


    Es gibt eine Menge Aspekte, die man beachten muss. Das Fundament gehört dazu, rechtliche Faktoren spielen eine Rolle beim Carportbau, das Carport will gepflegt und gewartet werden, es gibt Zubehör, usw. usw.

    Hier, bei Garten Heinemann, dem Spezialisten für Heim- und Gartengestaltung, haben wir unser Carport aus Stahl geholt: https://garten-heinemann.de/carports/ dort findest Du etliche Fragen und Antworten zu dem Thema und jede Menge Informationen.


    Wenn Du spezielle Fragen hast, dann rufe einfach dort an, die haben einen sehr freundlichen und kompetenten Kundenservice: Tel.: +49 (0) 66 52 / 79 499 0


    Nichts zu danken, Gruß

  • Hallo


    Was war es am Ende damit?
    Eigentlich will ich schon etwas dazu sagen, weil ich glaube, dass es eine sehr gute Empfehlung ist.


    Ein Freund von mir hat kürzlich sowas gebaut und kam damit sehr gut zurecht. Es ist viel günstiger als eine Garage, doch genauso effektiv, was am wichtigsten ist. So viel ich weiß ist da alles aus Stahl, was wirklich gut angekommen ist. Natürlich hat er sowas nicht selbst gebaut oder gekauft, sondern all das einer Firma überlassen, die er auf https://www.mueller-sohn.de/ko…r/allgemeiner-anlagenbau/ fand.
    Sie haben sehr gute Leistung gemacht, deshalb kann ich sowas locker weiterempfehlen, weil es sich vollkommen lohnt.


    Grüß!

  • Guten Morgen zusammen,


    wir haben unser Carport damals auch selber zusammengebaut. Sehe das so wie Miguel, mit einem bisschen handwerklichen Geschick kann man das gut bewerkstelligen. Am schwierigsten ist immer das Dach und das haben wir mit Doppelstegplatten von 'Gut Bedacht' ganz gut hinbekommen. Die waren alle vorgeschnitten und somit war es relativ leicht, alles zusammenzubauen.


    Kann ich jedem nur empfehlen, der selber bauen möchte.

  • Sicherlich hast du schon den richtigen Carport für deinen Garten gefunden oder bist du immer noch auf der Suche, also brauchst du immer noch Hilfe? Bei sowas kann ich dir mal empfehlen ein Blick bei https://www.gartenhaus.de/gartenhaus-konfigurator.php zu werfen, mit ihrer Hilfe habe ich es geschafft ein neues Gartenhaus zu besorgen, wobei sie nicht nur Gartenhäuser haben, sondern auch ein tolles Angebot an Holzgaragen, Carports und vieles mehr.


    Daher bin ich mir sicher, dass du dort auch was für dich finden kannst, weil sie einfach sehr gute Carports in der Bereitschaft haben.


    LG

    Der Mut ist wie ein Regenschirm. Wenn man ihn am dringendsten braucht, fehlt er einem.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!