Probleme mit dem Auftraggeber

  • Ich hab eine spezielle Farge: Ich bin nebenher Freelancer und entwerfe einige Projekte einer namenhaften Firma.
    In diesem Zusammenhang wurdnen auch alle Aufträge mit Rechnungsübergabe abgeschlossen.
    Nun kommt der AG nach einiger zeit und möchte einige Nachbesserungen, die angeblich auch vertraglich zugesichert wurden.
    Dieser Zeitaufwand kostet mich aber auf Kulanz enorm viel Geld. Zudem gehört diese Nachbesserung eigl. auch nicht in die Rahmenbedingungen die vereinbart wurden.
    Der AG besteht mit nachdruck jedoch auf die ausführung und verweist auf eine für mich schwammige Formulierung.
    Was mache ich in diesem Fall? (Ich habe eher das Gefühl, dass sie sich vor dem Rechnungsausgleich drücken!)

  • Man kann ja auch mal zuerst bei entsprechenden Serviceinrichtungen oder Kammern nachfragen, muss ja nicht gleich der Weg zum bezahlten Anwalt sein....
    Erstmal Sachverhalt prüfen, wenn es dann nicht anders geht, Rechtsbeistand

  • Hallo!


    Wie schauts denn bei dir aus, hast du dein Anliegen denn lösen können? Ich meine, wenn man sich informiert, dann kann man unterschiedliche Informationen finden.

    Auch ich habe einige Probleme mit meinem Arbeitgeber gehabt und habe mich aus dem Grund auch an einen Anwalt gewendet.


    Konkret habe ich den Rechtsanwalt Hannover Gramm Recht gefunden und mich auch bei dem beraten lassen.

    Ein wirklich tolles Team und vor allem haben die mir auch echt gut geholfen.


    Ich kann mich da wirklich nicht beklagen. Gucke dich am besten selbst mal um.

    Wenn du die Welt verändern willst, beginne mit dem Menschen, den du jeden Morgen im Spiegel siehst.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!