Warum eigentlich IP-Telefonie?

  • Hallo zusammen,


    man hört ja immer wieder das Schlagwort IP-Telefonie, ohne dass man jedoch genaueres darüber weiß.


    Anscheinend bezeichnet es ja das Telefonieren über das Internet, aber warum werden denn viele Anschlüsse umgestellt? Wo liegen die Vorteile der IP-Telefonie?
    Das soll ja anscheinend für Firmen recht interessant sein..


    Also vielleicht kann mir das ja einer leicht verständlich näher bringen ;)

  • Hey Techtom,


    bei der IP-Telefonie wird wie du schon gesagt hast, über das Internet telefoniert. Die Stimme wird in Datenpakete zerlegt und über das Internet übertragen. Dabei kommen verschiedene Vorteile zum Vorschein.


    1. Man braucht nur noch einen Anschluss für die gesamte Kommunikation
    2. Es können eine Menge kosten dadurch eingespart werden, da quasi nur noch ein Tarif gebraucht wird.


    Für Firmen ist es deshalb so lukrativ, da netzinterne Telefonie komplett kostenfrei stattfindet. Gespräche ins Ausland sind ebenfalls wesentlich günstiger. Durch die Datenübertragung können ganz einfach Videokonferenzen stattfinden.
    Auch die Qualität der Telefonie erreicht einen wesentliche höheren Standard.


    In der Schweiz sind sie da schon etwas weiter. Habe bei Voip Schweiz ein kostenloses e-Book gefunden, welches sich auch zu 90 % auf Deutschland übertragen lässt. Schau da einfach mal rein.

  • Ja es ist sehr viel weniger aufwendig, die immer anspruchsvollere Kommunikation zu realisieren.
    Heute rennt jeder mit Handy rum, braucht zuhause VDSL oder noch schnellere Leitungen zum Surfen. Das geht eben alles nur mit digitaler Technik. Somit ist es überhaupt nicht mehr in unserer modernen Gesellschaft zu umgehen, in immer mehr Bereichen zu digitalisieren.
    Habe mal zu diesem Trend eine sehr interessante Seite gefunden, die man malgelesen haben sollte: consulting-y.de
    Dort wird auch mal dargestellt, dass dieser Trend durchaus nicht nur Vorteile hat. ?(

  • Für manche ist es einfach praktischer wenn man sich per Internet unterhalten kann und natürlich sind auch die Kosten um einiges geringer.
    Wir haben auch erst einmal darüber nachgedacht, dass wir uns in die Büros so eine Telefonie reinholen aber haben es dann am Ende doch gelassen weil wir einen so großen Aufwand nicht haben wollten.


    Bei https://www.smart-plus.eu haben wir dann aber einen Anbieter gefunden welcher uns neue Telefonanlagen in die Büros angeschlossen hat.
    Echt gute Sache und vor allem ist es auch so, dass man sich super gute Informationen suchen kann wenn man allgemein zur Telefonie was wissen will.


    Aber natürlich muss man sich da selber mit auseinandersetzen und schauen, dass man die passende Entscheidung trifft.


    Was war bei euch ?

  • Also wir benutzten schon seit Jahren Systemtelefone und wir haben uns auch noch nie mit dem Thema IP auseinander gesetzt (vielleicht sollten wir das mal machen), aber für jeden der sich mit normalen Systemen beschäftigen möchte, kann sich hier mal einlesen. Ich denke das umschreibt alles, was man dazu wissen muss. Bei Fragen kann man sich auch an mich oder eben hier im Forum melden. Da gibt es sicherlich den einen oder anderen netten Helfer/in. ;-) Ich lasse mich aber auch gern belehren und wenn einer sagt, dass IP-Telefon um längen besser sind, dann wäre ich wahrscheinlich auch zu einem Wechsel bereit. ;-)

    Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin
    besteht, es zu genießen.

  • Voice over IP ist aus den besten Büros meiner Meinung nach gar nicht mehr rauszudenken. Finde es ein Unding und viel zu umständlich wenn ich daran denke, wie viele Vorteile man gegenüber Festnetz-Telefonie hat :-D
    Gerade in der Zeit vom Home Office jetzt hat sich das total bewährt .. Außerdem brauchten wir neue Kommunikationswege und -lösungen, um ständig in Kontakt sein zu können. Dafür hatten wir bisher noch keine Verwendung, da keine Notwendigkeit Bestand. Haben uns dann die einfachste und naheliegendste Möglichkeit rausgesucht: Microsoft Teams .


    Sind echt super zufrieden und es war auch schon an den meisten Computen und Laptops installiert. Man kann sogar eigene Arbeitsgruppen erstellen. Sehr praktisch wenn man auch ab und an mit Freelancern zusammenarbeitet..


    Vielleicht ist das auch für den ein oder anderen was, der nun der neuen Situation gegenübersteht ?

  • Hallo Leute,


    im Threadverlauf sind ja bereits einige der bedeutenden Vorteile von IP-Telefonie vorgestellt worden. Die tiefgreifende und fortschreitende Digitalisierung bringt auch sich verändernde Kommunikationsanforderungen und Techniken mit sich, weswegen ich der Meinung von newson bin, dass VoIP mittlerweile für Unternehmen das "Mittel der Wahl" in Bezug auf die Etablierung einer Telefonie-Anlage sein sollte. Die Vorteile cloudbasierter VoIP-Telefonie sind natürlich auch im Home Office augenscheinlich, da die Mitarbeiter/innen ortsunabhängig aus dem Home Office heraus unter der bekannten Rufnummer zu erreichen sind. Darüber hinaus lässt sich die IP-Telefonie mit der ACD-Technologie verknüpfen. Dabei handelt es sich um eine automatische Anrufverteilung, was insbesondere für Unternehmen außerordentlich interessant ist, die eine Vielzahl eingehender (Kunden-)Anrufe haben. Bei der ACD von inopla werden die Anrufe automatisch und problemlos an den oder die nächste/n freie/n und geeignete/n Mitarbeiter/in weitergeleitet. Durch eine Cloud-Integration kann diese Technik auch im Home Office genutzt werden. Ich persönlich finde das sehr vorteilhaft. Nutzt das jemand von euch schon im Arbeitsalltag?


    Liebe Grüße

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!