Beruflich ausprobieren

  • Hallo,


    ich habe gerade einen alten Arbeitskollegen wieder getroffen. Der war jetzt zwei Jahre in Ungarn bei einer Firma angestellt und hat sich aber doch wieder zurück versetzen lassen. Ich habe noch nie darüber nachgedacht, dass mal zu machen und spiele jetzt aber auch mit dem Gedanken. Leider geht das bei uns in der Firma aktuell nicht, aber bei Ding habe ich jetzt schon mal geschaut, was auf dem Markt so los ist. Wohin würdet ihr euch gern versetzen lassen, wenns möglich wäre.

  • Hey Tommy,
    also wenn ich es mir aussuchen könnte würde ich gerne in die Hängematte auf eine Karibikinsel versetzt werden, dazu einen leckeren Cocktail aus der Kokosnuss, das Rauschen des Meeres (weil natürlich will ich direkt am Strand zwischen den Palmen in der Hängematte liegen!) und zudem würde ich gerne den ganzen Tag lang eine Band haben die für mich spielt.


    Ne, mal im Ernst, weil ich diesen Artikel gelesen habe hoffe ich gerade darauf irgendwann mal CEO zu werden. Dank der digitalen Transformation sind wir IT-Leute wohl die zukünftigen Chefs und Großverdiener.
    Insgesamt bin ich aber mit meiner momentanen Stelle sehr zufrieden und fühle mich recht wohl, wurde aber auch erst kürzlich an einen Fensterplatz versetzt, auch schön :D

  • Hallo,


    ich habe gerade einen alten Arbeitskollegen wieder getroffen. Der war jetzt zwei Jahre in Ungarn bei einer Firma angestellt und hat sich aber doch wieder zurück versetzen lassen. Ich habe noch nie darüber nachgedacht, dass mal zu machen und spiele jetzt aber auch mit dem Gedanken. Leider geht das bei uns in der Firma aktuell nicht, aber bei Ding habe ich jetzt schon mal geschaut, was auf dem Markt so los ist. Wohin würdet ihr euch gern versetzen lassen, wenns möglich wäre.

    Das ist sehr spannend, da die Wirtschaftsbeziehung zwischen Deutschland und Ungarn sehr gut ist. Ungarn ist ein wirtschaftlich aufstrebendes Land und bietet daher vielen deutschen Unternehmen gute Perspektiven. Das Gleiche gilt aber auch für ungarische Unternehmen. Auch sie wünschen sich engere Beziehungen zu den deutschen Unternehmen. Das sollte doch nicht so schwer sein, schau doch mal hier nach: https://www.balaton-zeitung.in…ehung-deutschland-ungarn/

  • Guten Tag!

    Ja, grundsätzlich spricht hier doch eigentlich gar nichts dagegen, dass man sich auch mal beruflich neu findet und ausprobiert.


    Ich bin jetzt auch schon seit geraumer Zeit am überlegen, ob ich denn nicht unter Umständen ein Kleinunternehmen gründen und mein Hobby zum Beruf machen sollte.


    Also nur Mut, und probier ruhig etwas aus.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!