Beiträge von Chris

    Ziemlich robust und günstig zu bekommen sind gebrauchte Lenovo Thinkpads (z.B. T430 mit einem i7-3520M Prozessor, 8 GB RAM), die gibts mit Rechnung und 1 Jahr Garantie bereits ab ca. 250€.

    Die sind auch leicht und günstig zu reparieren, wenn mal etwas ausgetauscht werden muss.

    Soeben nochmals gestartet,...Windows startet, Kennwort eingegeben...leider erneut kalt selbst ausgeschaltet...

    Prinzipiell hast du schon die gängigsten (Hardware) Fehlerquellen untersucht, wird das Notebook denn schnell extrem heiß?

    Kannst du denn softwareseitig Fehler ausschließen?


    Wenn du die Möglichkeit hast, würde sich hier anbieten mal mit einer Linux Live Distribution von DVD/USB zu booten (z.B. Ubuntu, Knoppix), du kannst zwar die Boot-Reihenfolge nicht ändern weil du nicht ins BIOS kommst, allerdings kannst du über F12 das Boot-Menü aufrufen und dort entsprechend den Datenträger zum Booten auswählen.


    Ubuntu: https://ubuntu.com/download/desktop

    Knoppix: http://www.knoppix.org/

    Mit dem kürzlichen Major-Update der Forensoftware gehen einige Neuerungen & Verbesserungen einher (Auswahl):

    • Die Mobile Ansicht wurde stark verbessert.
    • Die Ladezeiten wurden in der Desktop als auch in der mobilen Ansicht optimiert.
    • Verbesserte Brotkrümelnavigation.
    • Vereinfachte Zitate Funktion mit Zwischenspeicher.
    • Die Forenübersicht wurde leicht umstrukturiert.
    • Der Beitragseditor ist umfangreicher und leichter zu bedienen.
    • Im Profil kann nun ein Titelbild für die Profilansicht hochgeladen werden.
    • Verbesserte Übersicht im Dashboard.

    Bei Problemen oder Rückfragen zu neuen Funktionen kann sich gerne in diesem Thread gemeldet werden.


    MfG

    Chris

    Hallo Dante,


    hast Du denn Vorkenntnisse in einer anderen Programmiersprache?
    Die Video2Brain Produktionen sollen sehr gut sein: https://www.video2brain.com/de/videotraining/java-7


    Ich selbst habe vor einiger Zeit mal die Photoshop Lehrvideos gesehen, und war von den Inhalten begeistert.
    Die Bücher vom Verlag Galileo-Computing kann ich ebenfalls empfehlen: http://www.amazon.de/Programmi…a-Computing/dp/3836228629
    Von dem Verlag habe ich mittlerweile schon 5 Bücher, Qualitativ eines hochwertiger als das andere (von den Inhalten als auch Buch selbst).


    Den Einstieg könntest Du vorab mit einem Tutorial aus dem Internet beginnen, wenn es denn erstmal kostenlos sein soll.


    MfG,
    Chris

    Herzlich Willkommen Jollerdolly!
    Ich selbst bin gebürtiger Mannheimer, und begrüße Dich hier schonmal in Deiner neuen Stadt ganz herzlich ;)


    MfG,
    Chris

    Hallo, ich bin Susann, 29 und würde mich eher nicht als Technikfreak bezeichnen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. ;) Ich möchte einfach ein bisschen besser informiert sein und habe mich deswegen angemeldet.


    Herzlich Willkommen Susann!


    Der allgemeine Frauenanteil hier ist relativ hoch, schön dass Man(n) immer öfter auch Gleichgesinnte findet.


    MfG,
    Chris

    Komisch, wenn man feststellen muss, das "früher alles besser war", oder? Ich glaube, die kommende Generation kann dann nur noch irgendwo mit dem Finger drauftatschen. Ich habe auch mit Win 8 gearbeitet und ich glaube, man gewöhnt sich an alles. Aber icch schätze auch die älteren Strukturen. Schon der Umschwung weg von XP war gewöhnungsbedürftig. ...Ich komme mir auf einmal so alt vor...


    Kann ich so unterschreiben, obwohl ich mich noch eher zu der jüngeren Generation zählen darf.
    Ich bin begeisterter BlackBerry Nutzer, die physische Tastatur und der Trackball sind einfach fantastisch, in meinen Augen viel angenehmer zu bedienen als ein Touchscreen Handy.
    Trotzallem muss ich bei einem aktuellen BlackBerry nicht auf super Hardware verzichten, auch meine benötigten Apps (nutze das BlackBerry geschäftlich) gibt es für BlackBerry.


    Auch wenn ich etwas abschweife (sorry!), die heutigen Handys machen Innovation komplett zunichte, 90% aller aktuellen Smartphones ähneln sich im Aussehen doch viel zu sehr.
    Früher haben die Hersteller noch mit eigenen originellen Designs punkten wollen (man erinnere sich an das Motorola Razr V3), heute unterscheidet sich optisch nurnoch die Bildschirmdiagonale, traurig.


    MfG,
    Chris

    Hallo,


    mein Sohn ist heute auf seinen Arm gefallen und wir haben die Vermutung, dass er gebrochen ist. Morgen haben wir einen Termin zum Röntgen.
    Ich habe aber ein paar Bedenken, dass Röntgenstrahlung gefährlich sind. Können da Schäden für mein Kind entstehen?


    Hallo lina55,


    vorab: Ich bin kein Fachmann oder ein Arzt, du solltest Dir von deinem behandelnden Arzt die Risiken natürlich nochmal persönlich erklären lassen.
    Röntgen ist natürlich nicht ungefährlich.


    Interessante Links zu diesem Thema:
    http://www.ksta.de/ratgeber/wi…n-,15189524,13301830.html
    http://www.t-online.de/lifesty…hlung-vertragen-wir-.html
    http://www.n-tv.de/wissen/Uebe…eiden-article6049831.html
    http://www.pflegewiki.de/wiki/R%C3%B6ntgen


    Unumstritten: Strahlung kann Krebs verursachen, und die Bleidecken werden auch nicht umsonst zum Schutz verwendet.
    Aber: Dieser einmalige Vorgang wird ein Kind garantiert nicht/kaum negativ beeinträchtigen, näheres wird Dir dein Arzt aber mitteilen.


    Ich wünsche Deinem Kind eine Gute Besserung und Alles Gute, es mag sich vielleicht nur um eine Prellung oder leichte Verstauchung handeln.


    MfG,
    Chris

    Hey danke Leute



    hätte nicht gedacht das, dass so schnell geht. Das Gerät scheint Perfekt zu sein. Hab mir das Gerät jetzt bestellt, werde euch auf jeden Fall berichten ;-)


    Freut mich, kein Problem.
    Halte uns auf dem Laufenden.


    Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Gerät.


    MfG,
    Chris