Beiträge von TechTom

    Hallo in die Runde!


    Bis dato hast du dich bestimmt schon längst für eine E-Zigarette entschieden. Trotzdem möchte ich meine Erfahrungen mit dir teilen. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen User weiter und erleichtert die Entscheidung für ein passendes Modell. Jeder muss seine eigenen Erlebnisse mit dem Dampfen machen. Letztendlich möchte ich dich nicht von meiner Meinung überzeugen oder stark in eine Richtung beeinflussen. ^^


    Für mich war das Rauchen auch immer mit Scham verbunden. Mein Freundeskreis ist einfach kein typisches Raucher-Umfeld. Die Angewohnheit habe ich während meines letzten Jobs entwickelt, welcher mich komplett gestresst hat. Ohne die Auszeit zwischendurch ging es gar nicht mehr. In diesen fünf Minuten hat mich keiner gestört und ich habe mir die Zeit bewusst genommen. Durch einen Kollegen bin ich zur E-Zigarette gekommen. Anfangs habe ich meinem Liquid weiterhin Nikotin hinzugefügt. Vor allem Nikotinsalz ist hier zu empfehlen: https://www.powercigs.net/niko…-aura-eclipse-10-ml-20-mg Der Geschmack des Liquids verändert sich nicht und als Dampfer verspürt man kein Kratzen im Hals. Irgendwann habe ich den Zusatz einfach weggelassen und bin somit zum Nichtraucher geworden.


    Viel Erfolg dabei! 8)

    Hallo Felix,


    das stimmt... einiges kann man auch selber erledigen. Grundsätzlich ist es wichtig, dass deine Seite gut programmiert ist. Bei WordPress solltest du dir da keine Sorgen machen.
    Wichtig ist dann eine gute und regelmäßige Contenterstellung. Inklusive Bilder, Videos usw. Zudem solltest du auch in Erwägung ziehen, deine Seite in den verschiedenen sozialen
    Netzwerken zu teilen.


    Wichtig ist auch eine schnelle Ladezeit deiner Website und allerlei Backlinks, welche für Google als Empfehlung angesehen werden. Du kannst ja auch mal überprüfen,
    wie viele Links bereits zu deiner Seite führen. Dafür gibt es allerlei Tools wie diesen Backlink Checker. Anhand dieser Daten kannst du dann auch später eine entsprechende
    Linkbuilding Strategie entwickeln und schauen, wo man deine Seite überall verlinkt bekommt.


    Beste Grüße

    Warum muss es denn unbedingt ein Apple sein? Andere Geräte haben die gleiche Leistung und kosten vielleicht die Hälfte.. Es klingelt ein bisschen was bei mir wenn du sagst "das Gerät leihen". Ich glaube schonmal irgendwo von Anbietern gehört zu haben, bei denen man Laptops und so weiter so wie "leasen" kann um sie dann nach einer bestimmten Zeit zurück zu geben.


    Wenn du aber weißt, dass du darauf angewiesen bist, dann ist ein Kauf für dich sicher rentabler... Du kannst auch einen Kauf auf Rechnung machen und dir das MacBook so finanzieren, kannst du dir das vorstellen? Da gibt es ja einen Haufen Anbieter.
    Ich schaue immer hier nach: https://www.rechnungskauf.com/computer-zubehoer.php
    Da sehe ich auf einen Blick, wer die besten Konditionen hat und ob die zu mir passen.

    Denkt ihr, Deutschland sei wirklich ein zurückgebliebenes Land was Digitalisierung und Modernisierung angeht?


    Also wenn ich in die Schulen und Unis schaue schon.. Wir haben Inhalte von vor über 100 Jahren gelernt, ohne einen modernen Blick auf die Möglichkeiten heute zu werfen, fast durchweg. Einzelne Professoren waren natürlich die Ausnahme. Und an Schulen? Da sind ja noch die Overhead-Projektoren die sich regelmäßiger Benutzung erfreuen! Traurig, einfach traurig .. Dabei ist so vieles machbar.


    Wie seht ihr das?

    Hallo,


    ich habe gerade einen alten Arbeitskollegen wieder getroffen. Der war jetzt zwei Jahre in Ungarn bei einer Firma angestellt und hat sich aber doch wieder zurück versetzen lassen. Ich habe noch nie darüber nachgedacht, dass mal zu machen und spiele jetzt aber auch mit dem Gedanken. Leider geht das bei uns in der Firma aktuell nicht, aber bei Ding habe ich jetzt schon mal geschaut, was auf dem Markt so los ist. Wohin würdet ihr euch gern versetzen lassen, wenns möglich wäre.

    Hallo,


    da ich recht viel drucke, werde ich mir jetzt mal nen neuen Drucker für zu Hause zulegen. Dabei bin ich auf den Unterschied zwischen „Rebuilt-Toner“ und „Refill-Toner“ gestoßen.
    Könnt ihr mir da mal weiter helfen, welche Modell für die günstige Nachfüllalternative eigentlich in Frage kommen?

    Mit neun Jahren habe ich noch in den Bäumen gehangen und an Pokemons gedacht. Aber wenn du meine wahre Meinung willst, und willst du ja sicher auch - gerade wenn ich mir den Artikel von dir so durchlese: Ich denke nicht, dass die Kinder, die mit technischen Manuals der Digitalisierung aufwachsen, unbedingt eher programmieren werden. Das geht meiner Ansicht nach eher in die Richtung, dass Kinder logisch denken sollen und ein Gesprü dafür bekommen, dass sie ihre Umwelt beeinflussen und kontrollieren können (was ja aus pädagogischer Perspektive normal ist, nun aber in Hinsicht auf die Medien, die sie dafür nutzen können).
    Im großen Stil findet sich Roboterprogrammierung ja bereits bei vielen Firmen, Fabriken und sonstige (z.B. hier) . Industrieroboter sind interessant, aber glaube oft, dass es für unsereins viel erstaunlicher ist als für Kinder. Die sind das fast schon gewohnt. #abgebrueht


    Ich weiss eigentlich immer noch nicht, was ich werden will.

    Ja, das kenne ich gut, warten ist nervig und fühlt sich oft wie verschwendete Lebenszeit an. Wie lange musst du denn so warten? Ich lese ja gerne wenn ich solche Pausen habe, allerdings geht das auch nur, wenn ich meine Ruhe habe, in einem lauten Café oder vollen Zug geht das auch nicht.


    In den meisten Fällen spiele ich dann einfach irgendwas auf meinem Handy, habe die ein oder andere App installiert, am liebsten spiele ich Quiz Apps, da lernt man im besten Fall noch etwas. Oh und Kreuzworträtsel mache ich auch gerne, da muss man auch den Kopf etwas anstrengen, macht mir aber ziemlich Spaß, zumindest wenn ich auf die richtigen Lösungen komme.

    Bei dem Spiel werde ich richtig nostalgisch. Habe damals die C&C Reihe sehr geliebt und besonders diese Zwischensequenzen fand ich richtig genial mit den realen Schauspielern. Wirkt zwar heutzutage irgendwie unfreiwillig komisch, aber damals war das der geilste Shit. ;)

    Bisher sind mir nur wenige Druckerpatronen bekannt die umweltfreundlich und somit leichter recyclebar sind. Ich habe das jetzt immer so gehandhabt das ich meine Druckerpatronen nachfüllen lasse.
    Somit kann ich meine Druckerpatronen wiederverwenden,
    solange bis sie dann wirklich nicht mehr zu gebrauchen sind. Es gibt zahlreiche Auftankstationen in den Städten. Einfach mal bei Google danach suchen oder in der Stadt die Augen danach offen halten.
    Meist bieten das sogar auch kleinere Druckerläden um die Ecke an.


    Ansonsten kann ich dir die Druckertinte über tintencenter.com empfehlen. Diese ist um einiges günstiger als im Laden selbst und besonders bei großen Mengen spart man da so einiges.
    Dort bestelle ich meistens, wenn ich wirklich mal wieder einen größerem Vorrat benötige.
    Ansonsten wie gesagt, ist Nachfüllen wohl die beste Alternative neben Bio-Tintenpatronen.

    Ich gehe jeden Monat mindestens einmal ins Kino und dann werden sich Blockbuster, aber auch Programmkino angeschaut. Eben das was mich gerade anspricht oder bei dem mich der Trailer angesprochen hat.

    Ich habe eigentlich nicht einen Lieblingssong sondern ziemlich viele. Auf einen festzulegen wäre mir zu schwierig. Aber Rabbits in your Headlight von UNKLE, Hoppipolla von Sigur Ros oder Pyramid Song von Radiohead gehören auf jeden Fall dazu.

    Ich selbst benutze Waipu TV. Man muss aber für die privaten Sender ein monatliches Abo abschließen. Die öffentlich Rechtlichen kann man aber glaub ich kostenlos schauen. Magine TV ist auch so ähnlich und als app auch zu empfehlen.