Beiträge von Monami

    Guten Tag! Mein Sohn kommt jetzt langsam in ein Alter, wo ich ihn gar nicht mehr so wirklich als Baby bezeichnen würde.

    Ich denke sogar, dass er bald schon ein normales Bett haben können wird.


    Allerdings bedeutet das auch, dass ich sein Zimmer dementsprechend anpassen will. Ich brauche neue Möbel, finde es jedoch echt schwer, auch gute Kindermöbel zu finden.

    Immerhin suche ist welche, die nachhaltig und sicher sind.


    Kennt jemand vielleicht so etwas?

    Hey! Also ich möchte dir natürlich gratulieren. Spieler haben nicht immer Glück, es freut mich also sehr für dich.


    Dann kann ich dich auch beruhigen. Ein Gewinn aus dem Casino ist immer steuerfrei. Aufpassen musst du nur, wenn du das Geld dann mal ausgezahlt hast. Dann fallen darauf nämlich Zinsen an, die schon versteuert werden müssen.

    Außerdem solltest du darauf schauen, dass du mit der Auszahlungsmethode keine Probleme bekommst.


    Wenn du mehr darüber wissen willst, welche Methoden die Sichersten sind, dann sieh einfach mal hier vorbei: https://www.spielerkartell.com/

    Ja, so was ist natürlich schon ziemlich krass.

    Mit einer solchen App könnte ich die Benefits dann perfekt steuern und auch viel einfacher in die Buchhaltung eintragen.


    Ich werde mir das auf jeden Fall durch den Kopf gehen lassen und hoffe, dass es in meinem Laden einfach weiterhin so gut läuft.

    Wenn ja, dann werden die Mitarbeiter möglicherweise schon bald die ersten Sachbezüge bekommen hahahah

    Okay verstehe. Das macht eigentlich schon recht viel Sinn.

    Vor allem der Aspekt mit den Steuern ist in meinen Augen ziemlich interessant.


    Ich frage mich aber dennoch, was dann alles so als Sachleistung gilt.


    Die von dir genannten Beispiele werden ja wohl keine vollständige Liste an möglichen Sachbezügen sein. Was kann man da noch so alles als Sonderleistung zählen lassen?

    Hallo! Ich besitze einen kleinen Fernsehladen und das Geschäft läuft gerade mal wieder richtig gut.

    Anscheinend haben die Leute während der langen Schließungen einfach keine Lust gehabt, Fernsehgeräte zu bestellen und kommen jetzt alle in meinen Laden, um das nachzuholen.


    Auf jeden Fall hat mich erst vor Kurzem ein Bekannter darauf hingewiesen, dass ich, sollte es mal gutlaufen, ja auch Sachbezüge an meine Mitarbeiter geben kann.


    Ich frage mich jetzt allerdings, was das überhaupt ist. Kennt sich jemand damit aus?

    Tja, ich verstehe es natürlich, dass du die Aufträge gerne annimmst.

    Aber wenn du dadurch neue Investitionen tätigen musst, wie deine Absaugung, dann solltest du wohl am besten zwei Mal überlegen, ob sich das auch auszahlt.


    Wenn du jetzt aber sowieso vorhast, das noch öfter zu machen, dann kannst du wohl auch guten Gewissens dein Geld in so ein Saugzuggebläse stecken. Ein Spänesauger hat im Gegensatz zu einem Staubsauger keinen Filter. Der würde nämlich so oder so verstopfen. Darum solltest du dann mit dem auch keine Probleme mehr haben, die Werkstatt sauber zu bekommen.


    Ich muss ja selbst sagen, dass ich mir auch längst nicht mehr vorstellen kann, ohne meinen Spänesauger zu arbeiten.

    Wenn du mehr Infos willst, dann sieh doch einfach mal hier vorbei: https://www.htk-vent.at/staubsauger-zentralsauganlagen/

    Hallöchen!


    Also für mich klingt das nach ganz klassischen Computerproblemen. Dieser blaue Bildschirm mit dem traurigen Smiley darauf ist einfach der klassische Screen, der auftaucht, wenn der Computer crasht. Vielleicht hast du ja ein Foto davon gemacht, oder es dir genauer angeschaut, dann hättest du unten links in der Ecke eine Fehlermeldung sehen können. Diese Fehlermeldung sagt einem dann immer, was ungefähr los ist. Doch auch wenn man die Fehlermeldung hat, kann es trotzdem noch alles Mögliche sein. Es ist nämlich so, dass es mehrere verschiedene Ursachen für diese einzelnen Fehlermeldungen gibt. Am besten du gehst also zu einem Reparaturservice, wo dann genau getestet werden kann, was mit deinem Laptop nicht stimmt. Hier in Berlin kannst du einfach zu IT Service Berlin gehen und ich bin mir sicher die können dir helfen. Auf dieser Seite hier kannst du mehr Informationen dazu finden.

    Tja, das ist leider gar nicht so leicht. Ich denke, du bist mitnichten der Erste, der von diesen Problemen geplagt wird, die dadurch entstehen, dass es so eine Flut an Anbietern im Internet gibt.


    Ich hatte damals genau die gleichen Zweifel wie du jetzt und wusste nicht, was echt und was nur Täuschung war. Zum Glück bin ich dann aber über diese Seite hier gestolpert.


    Dort kann man sämtliche lizenzierten Anbieter vergleichen. Und von denen ohne Lizenz würde ich mich sowieso fernhalten. Man sieht auf einen Blick die Bewertungen der Spieler und die professionellen Reviews der Tester. Sprich, man kann auch von verschiedenen Standpunkten profitieren. Ich würde dir echt empfehlen, einfach mal vorbeizusehen.


    Bin mir sicher, dass dir das helfen wird.

    Hallo!


    Meine Schwiegereltern haben ein sehr großes Haus, das jetzt gerade so umgebaut und renoviert wird, dass aus den oberen Etagen zwei Wohnungen entstehen.

    In eine Wohnung werden meine Familie und ich einziehen und die andere beziehen dann Bekannte der Familie meiner Frau.

    Auch wollen meine Schwiegereltern von der Ölheizung wegkommen und haben sich als Alternative nach Flüssiggas erkundigt. Kennt sich wer da aus? Wie funktioniert das bei einem Mehrparteienhaus? Kann man dann pro Wohnung abrechnen oder nur für das gesamte Haus?

    Gerne doch. ;-)


    Nein, alleine bist du damit auf jeden Fall. Werdende Eltern haben es immer wieder etwas schwierig, gerade, wenn man zum ersten Mal Mutter bzw. Vater wird. Das Wichtigste ist ja, dass ihr euch auf euer Kind freut und die Standardsachen zu Hause habt (Schlafmöglichkeit, Kleidung, Windeln, Fläschchen, Schnuller, Babyöl, Bürste, Baby-Nagelschere usw.).

    Bezüglich der Medikamente empfehle ich, dass man wenigstens was für Bauchschmerzen für Babys zu Hause hat, da Babys ja oftmals, wie man so mitbekommt, Probleme mit der Verdauung haben. Da wird man euch in der Apotheke gut beraten können.

    Zudem sollte man schon auch eine Wickeltasche mit den nötigen Sachen vorbereitet haben, da man ja auch mit dem Kind raus gehen sollte wegen frischer Luft usw. Wenn ihr selbst nicht wisst, was ihr alle so gebrauchen könnet, dann orientiert euch einfach an Checklisten im Internet, wie z. B. dieser hier: https://www.hohenzollern-apoth…usstattung-fuer-ihr-baby/
    Da könnt ihr euch inspirieren lassen. Schreibts euch zusammen, was ihr braucht, hakt ab, was ihr bereits habt und so hält ihr auch einen Überblick.

    Ey Leute!


    Ich kann euch sagen, dass die Frauen vielleicht auf euch verrückt wirken, wenn sie sich so viele Gedanken machen, aber das ist ganz normal. War bei uns zu Hause genauso. Jedoch hatte meine Frau damit überhaupt nicht übertrieben und sie hatte eigentlich Recht damit, dass ich mich besser hätte vorbereiten sollen. Wollte sie nämlich überraschen und habe ihr gesagt, dass ich mich um das Kinderzimmer und alle Vorbereitungen kümmere und sie höchstens bei den Möbeln mitentscheiden darf, was wir so kaufen/bestellen. Ich würde das Zimmer streichen, alles aufbauen und alle Kleinigkeiten, die so ein Baby braucht, besorgen. Sie hat dann noch lediglich den Kinderwagen ausgesucht und auch Babykleidung eingekauft (und das auch viel, aber irgendwie war schon alles notwendig).

    Naja, schlussendlich habe ich doch nicht all die Sachen besorgt, die man zuhause haben sollten, wenn man ein Neugeborenes bzw. ein Baby zu Hause hat. Ich habe z. B. gar nicht an eine Wickeltasche, an eine Waschwanne, an eine Wickelunterlage oder überhaupt an meine Frau gedacht. Sie hat gestillt und kam nach Hause und dann kam die Frage "Wo ist das Stillkissen?" und naja, ich hatte keines besorgt, weil ich da gar nicht dran gedacht habe. War schon etwas peinlich, aber sie hat es mir zum Glück nicht allzu übel genommen und ich habe dann in den nächsten Tagen den Rest besorgt. War dann aber total stressig.

    Ich kann euch raten: Macht euch eine Checkliste und denkt wirklich an alles, auch an eure Frauen! :-D

    Ja cool! Du hast mir auf jeden Fall sehr geholfen und mich unterstützt.

    Es stimmt schon, dass der Zahnarzt im Endeffekt entscheiden muss, welche Lösung am meisten Sinn macht, aber ich finde es trotzdem gut, mir jetzt auch eine Meinung bilden zu können und mich über die Vor- und Nachteile zu informieren.


    Dank dir bin ich jetzt auf jeden Fall schon mal um einiges weniger nervös vor meinem Fernsehauftritt hahahah

    Ok, du hast recht, eine Zahnspange wäre wohl auf längere Sicht gesehen das Klügste. Allerdings muss ich halt echt auch daran denken, dass sich das dann nie im Leben bis zu meinem Fernsehauftritt ausgehen würde.


    Wäre es also vielleicht sogar möglich, eine der kurzfristigen Varianten zu wählen und diese dann statt der Erneuerung durch eine Zahnspange zu ersetzen?

    Mir ist schon klar, dass das sicherlich nicht der billigste Weg sein wird, immerhin kosten Zahnspangen ja auch ganz schön etwas.

    Hey Leute! Ich weiß natürlich, dass das schon ein kleines Luxusproblem ist, aber ich kann in letzter Zeit an fast nichts mehr anderes denken.


    In ein paar Monaten werde ich von Machern einer Dokumentation über Blockchain zu meiner Forschung befragt. Inhaltlich mache ich mir keine Sorgen, aber ich will im Fernsehen dann besser aussehen, als ich das jetzt tue.


    Ich hab schon seit Langem eine Zahnlücke, die mich so richtig nervt. Man sieht die auch leider beim Reden. Die will ich unbedingt loswerden, bevor die Filmcrew bei mir auftaucht. Was kann man da tun, um eine Zahnlücke loszuwerden?

    Hallo Leute! Ich bin ja echt von ganzem Herzen ein Zocker, aber irgendwie hab ich in letzter Zeit fast schon genug von Computerspielen.

    Ich wette, es liegt einfach daran, dass ich nichts anderes machen kann und darum fühlt es sich schon ein wenig ausgelutscht an.


    Jetzt hab ich mir darum überlegt, es vielleicht mit ein wenig Glücksspiel zu probieren. Ich will all diese Spiele lernen, doch es nervt mich irgendwie, dass ich gleich mit Einsatz spielen muss. Ist ja irgendwie klar, dass man am Anfang viel öfter verliert. Was kann ich da tun?

    Ich muss mich echt bei dir bedanken. In dieser kurzen Zeit hast du mir echt viele neue Sachen beigebracht.


    Vielen Dank für diene Unterstützung und dein Fachwissen. Ich werde jetzt auf jeden Fall damit anfangen, so viel wie möglich zu dem Thema zu lernen, damit sich dann meine Arbeit an den Programmen auch bezahlt machen kann.
    Ist ja ein ganz schön komplexer Bereich, aber jetzt weiß ich dank dir zumindest, wo ich anfangen könnte ;)

    Ja, das klingt eigentlich schon mal nach einem ganz vernünftigen Plan, wenn ich das so sagen darf.
    Ich hätte mir gedacht, dass ich hauptsächlich alles über eine eigene Webseite verkaufen werde. Die ist auch schon online und man kann bestellen. Nur leider kommen keine Leute darauf. Ich seh mir jeden Tag die Analysen an, und es kommen einfach keine guten Zahlen heraus.


    Wie bringe ich Leute auf die Seite und wie bekomme ich meine Käufe?

    Hallo Leute!


    Ich bin Software Entwickler und arbeite neben meinem Beruf jetzt schon seit Langem an kleineren Softwarelösungen.
    Das Ganze macht mir echt Spaß und ich kann so meine Programmierkenntnisse auch immer weiterbringen. Mittlerweile bin ich mit einem meiner Programme so weit, dass ich es unter die Leute bringen kann. Hab auch schon ein paar Kunden, aber der Andrang fehlt noch.


    Was kann ich tun, um die Software zu verkaufen?

    So ein Problem zu lösen ist nie einfach, ich kenne das, wenn man eigentlich aus einer ganz anderen Abteilung kommt und dann plötzlich etwas lösen muss, was überhaupt nichts mit dem eigentlichen Beschäftigungsbereich zu tun hat. Megaanstrengend einfach…
    Für mich klingt dein Problem jetzt eigentlich ganz so, als ob der Server einfach nicht stark genug für solche Datenspiegelungen ist. Das kannst du eigentlich auf zwei Wegen lösen. Entweder du erweiterst den Platz auf dem Server, oder du stellst gleich auf ein System in der Cloud um. So hättest du nämlich immer genau den Platz, den du brauchst. Und auch wenn das jetzt kompliziert klingt, ist es das eigentlich gar nicht, wenn man sich einfach einen Anbieter nimmt, der die Open Source Software direkt in der Cloud aufsetzt. Wenn das interessant für dich klingt, kannst du hier mehr lesen: https://aiven.io/mirrormaker

    Hey!


    Mein Beileid! Ist immer schrecklich traurig, wenn jemand stirbt.


    Auf deine Frage: Normalerweise kommt es nach dem Tod einer Person automatisch zu einem Verlassenschaftsverfahren, welches den Vermögensstand feststellt und dann die Übergabe an die rechtmäßigen Erben regelt.
    Die Schätzung des gesamten Vermögens ist Teil dieses Verlassenschaftsverfahren. Zur Schätzung des Vermögens wird dabei nicht nur das aktive Vermögen miteingerechnet, sondern auch das Passive.


    Diese Schätzungen werden vom zuständigen Bezirksgericht geregelt, welches einen Notar bestimmt. Dieser muss sich dann um alle Angelegenheiten des Erbes kümmern.
    Er muss sämtliche Informationen über die Vermögensverhältnisse des Verstorbenen ausfindig machen und hat das Recht, alle Auskünfte darüber zu holen.
    Dazu zählen so Sachen wie Bankinformationen oder Wertpapierdepots etc.
    Er darf außerdem auch alle Angehörigen dazu befragen.


    Ich hoffe, dass ich deine Frage beantworten konnte.
    Du kannst dir das hier mal alles genauer durchlesen: https://raeumungen.at/verlassenschaft-schaetzung/